130 Mitglieder der „Dance & Fitness“-Sparte des VfL Visselhövede zeigen ihr Können

Ein Jahr Training in 90 Minuten Show

+
Der Auftritt der Jüngsten Balettkostümen von drei und vier Jahren bezauberte.

Visselhövede - Von Tobial Woelki. Am Schluss kullerten ihr die Tränen. „Ich kann nichts dafür. Ich bin so emotional“, erklärte Annika Hamann dem Publikum. Denn am Ende überraschten die Tanzgruppen auf der Tanzschau am Samstagabend in der mit mehr als 350 Gästen vollbesetzten Turnhalle mit einer eigenen eingeübten Choreografie ihre Trainerin. Die war davon so berührt, dass ihr die Tränen kamen. „Davon habe ich gar nichts gewusst“, schluchzte sie bewegt, um sich aber wieder schnell zu fangen.

Wieder einmal als Abschluss des Jahres präsentierte die „Dance & Fitness“-Sparte des VfL Visselhövede eine Tanzschau mit Kinder- und Jugendtanzgruppen in einem Alter von drei bis 18 Jahren zusammengestellt von Annika Hamann, ihrer Tochter Alicia und Celina Kühlmeyer. In einem 90-minütigen Programm begeisterten die Gruppen mit 20 Tänzen der unterschiedlichsten Art das Publikum.

Das Programm startete mit einem Tanz aller 130 beteiligten Kinder und Jugendlichen. Danach folgten ohne Pause nacheinander die unterschiedlichen Gruppen mit Tanzdarbietungen aus dem Bereich Hip Hop, Aerobic, Step Aerobic und Zumba. „Wir zeigen hier das Jahresergebnis unser Trainings“, berichtete Annika Hamann. Besonders anrührend war der Auftritt der Jüngsten in Ballett-Kostümen, die Kindertänze wie „Hände waschen“ oder „Erdmännchen Eduard“ präsentierten.

Tanzschau in Visselhövede

Zu Beginn der Tanzschau überreichten im Beisein des Publikums und der Aktiven der Vorsitzende des VfL Visselhövede, Peter Gohlke, und der Geschäftsführer des Vereins, Peter Knickriehm, Blumenpräsente an Trainerin Annika Hamann und ihren Übungsleiterinnen. „Wir bedanken uns ür ihr Engagement“, würdigte Gohlke ihren Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare