Märchenfest in der Kastanien-Grundschule

1 von 46
2 von 46
3 von 46
4 von 46
5 von 46
6 von 46
7 von 46
8 von 46

Rund 120 Besucher zählte der Kultur- und Heimatverein beim Märchenfest am Sonnabend in der Kastanien Grundschule Visselhövede. Die Schule verwandelte sich zum 20. Mal in ein Märchenschloss, in dem den kleinen und großen Gästen viel geboten wurde. So sahen sie nicht nur das Märchen der Bremer Stadtmusikanten, sondern durften sich in der Schlossküche bei Saft, Kaffee und Keksen stärken, Edelsteine beim Märchenquizz sammeln, Sand sieben, Filztaschen für die Edelsteine nähen, Kronen basteln und viele weitere schöne Märchen - dem Alter entsprechend - in den jeweiligen Schlosskammern lauschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Wer hat nach dem Werder-Spiel gegen Freiburg wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat nach dem Werder-Spiel gegen Gladbach wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Fotostrecke: Werder-Fans freuen sich auf Duell mit den Breisgauern

Wo man auch hinsieht am Bremer Weserstadion - überall herrscht Optimismus! Bei Sonnenschein, aber frischen Temperaturen, freuen sich die Fans von …
Fotostrecke: Werder-Fans freuen sich auf Duell mit den Breisgauern

43 Jahre als Berufspilot: Rolf Stünkels Fotoalbum

Der Berufspilot Rolf Stünkel aus Kirchweyhe hört nach 43 Jahren auf. Er öffnete sein Fotoalbum. Der Weyher zeigt Bilder aus seiner Bundeswehrzeit als …
43 Jahre als Berufspilot: Rolf Stünkels Fotoalbum

Meistgelesene Artikel

Ein Traum mit roten Blüten

Ein Traum mit roten Blüten

Brand in Visselhövede: Bewohner retten sich aus Mehrfamilienhaus

Brand in Visselhövede: Bewohner retten sich aus Mehrfamilienhaus

Nur noch wenige Restbestände

Nur noch wenige Restbestände

Mona Mamerow: „Jeder hat sein Päckchen zu tragen“

Mona Mamerow: „Jeder hat sein Päckchen zu tragen“

Kommentare