Kühne Fahrer auf rutschigen Pisten bei der Visselhöveder Herbstrallye

Über Schotter und Asphalt – Drei Crashs ohne Verletzte

+
Hohes Tempo war bei der Prüfung im Gewerbegebiet angesagt.

Visselhövede - Viele Zuschauer säumten die Straßen, Wege und Schotterpisten, auf denen gestern die hoch getunten Automobile, gesteuert von 53 Piloten, über die Strecke rasten. Die sechste ADAC-Herbstrallye rund um Visselhövede hatte es diesem Jahr in sich.

Der anhaltende Regen hatte viele Abschnitte sehr schlüpfrig gemacht, und mancher Fahrer hatte alle Hände voll zu tun, sein Gefährt besonders nach einer Kurvenfahrt wieder in die Spur zu bekommen. Das gelang nicht allen und bereits eine Stunde nach Rennbeginn landete ein Fahrzeug im Graben, einer erwischte einen Baum und einer fuhr in ein Gebäude. Personen seien bei den Unfällen nicht verletzt worden, erklärte ein Streckenposten.

go

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Kommentare