Kneipp-Landesverband feiert 50-jähriges Bestehen / „Ihr seid Gold wert!“

Frühsport beim Festakt

+
Bei der 50-Jahr-Feier des Landesverbandes drehte sich alles um die Bewegung – da trat die Festgemeinde auch selbst in Aktion.

Jeddingen - 50 Jahre Kneipp-Landesverband Niedersachsen-Bremen sind ein schöner Grund zum Feiern – erst recht, wenn der Jubilar getreu dem eigenen Credo „aktiv & gesund“ ist. Dass dem so ist, dafür standen nicht zuletzt die vielen Mitglieder und Gäste, die am Samstag an einem bunten Festakt in Jeddingen teilnahmen.

1965: Ludwig Erhard regiert als Kanzler, der Modetanz heißt Twist und in Niedersachsen wächst die Zahl der Kneipp-Vereine rasant an. „Genau darum entschloss man sich, den Landesverband zu gründen“, erinnerte Landesverbandsvorsitzender Gerold Barre in seiner Begrüßungsrede. Er lobte die vielen Mitarbeiter und Honorarkräfte, welche die Kneipp-Idee vor Ort umsetzen: „Ihr seid Gold wert!“ Heute sind in dem Verband 22500 Mitglieder in 90 Vereinen organisiert.

Die stellvertretende Landrätin Elke Twesten fand: „Die Kneipp-Therapie ist traditionell und modern zugleich. Das Konzept, das auf der Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele basiert, ist zeitlos und nach wie vor aktuell.“

Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen, meinte, der Kneippbund habe sich als führender Anbieter von Gesundheitsprävention und gesunder Freizeitgestaltung etabliert.

Michael Riehm übersandte die Grüße des niedersächsischen Behinderten-Sportverbands. Joachim Rudolph, Vizepräsident des Kneipp-Bundesverbandes, betonte: „Mit der Kneipp-Idee erfassen wir jedes Alter, sie ist ein Erfolgskonzept.“

Abschließend ermunterte – ganz im Sinne von Pfarrer Sebastian Kneipp – der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende Bernhard Haug, zugleich auch Vorsitzender des Visselhöveder Ortsverbandes, die gesamte Festgemeinde zu leichten Lockerungsübungen auf.

Keine Frage: In die Chronik wird dieses Jubiläumsfest als ein echter Höhepunkt eingehen. Es war eine runde Sache.

woe

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

Kommentare