Kurse, Spiele und noch viel mehr

Junge Landfrauen sehr aktiv

Visselhövede - Kaum hat sich die Gruppe junger Landfrauen im gleichnamigen Visselhöveder Verein gegründet, ist sie bereits bei vielen Veranstaltungen aktiv. So gibt es eine Doppelkopfrunde, die sich regelmäßig im Café NebenAn an der Goethestraße trifft.

Und bei einer anderen Gruppe der Frauen ging es jetzt um das Thema „Wildkräuter – vitaminreich und gesund“. Dazu trafen sie sich laut Mitteilung zum gemeinsamen Kochen. Unter Anleitung von Almuth Linnemann und Susanne Tamke wurden ausgesuchte leckere Rezepte nachgekocht. 

„Für die Brennnessel-Giersch-Suppe wurde gehackt, geknetet, gebacken, gebraten, gerührt und frittiert, bis ein aromatischer Duft in der Luft lag“, heißt es in der Mitteilung. Und so entstand ein leckeres vielseitiges Büfett, das in fröhlicher Runde mit Appetit verspeist wurde.

Demnächst steht eine besondere Nähaktion bei den jungen Landfrauen an. Denn unter dem Motto „Wir tragen Unikate“ werden Einkaufstaschen selber genäht. Treffpunkt dazu ist am Donnerstag, 24. Mai, um 18 Uhr in Kirchwalsede an der Odeweger Straße 30. Anmeldungen nimmt Nicole Kanapin bis Montag, 14. Mai, unter der Telefonnummer 0173 / 2469222 entgegen.

Informationen über die Aktivitäten der jungen Landfrauen und über das Programm des Gesamtvereins gibt es bei den Vorsitzenden Susanne Tamke (Telefon 04260 / 492) oder bei Karin Marquardt (04260 / 576).

jw

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Flächenbrand an der A27 bei Langwedel

Flächenbrand an der A27 bei Langwedel

Trump sieht seinen Gipfel mit Putin optimistisch

Trump sieht seinen Gipfel mit Putin optimistisch

Meistgelesene Artikel

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Landwirt spricht über die Trockenheit und die Folgen für den Ackerbau

Landwirt spricht über die Trockenheit und die Folgen für den Ackerbau

Bis Ende August Straßenbauarbeiten in und um Rotenburg herum

Bis Ende August Straßenbauarbeiten in und um Rotenburg herum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.