Halloween-Party der Landjugend lockt zahlreiche Besucher an – ob verkleidet oder in Zivil

Gruselige Gestalten in Wittorf

+
Blutig geht es bei diesen Besucher zu.

Wittorf - Von Angela Kirchfeld. „Es ist einfach eine Kultparty. Wir kommen jedes Jahr wieder her“, Rike Norden aus Horstedt zeigte sich mit ihren Freundinnen Franziska Otten und Stefanie Meyer angesichts der Halloween-Party am Freitag in Wittorf begeistert.

Diesmal gab sich die Landjugend „Die Eiersucher“ besonders viel Mühe, um das Schützenhaus zu verwandeln und den vielen Gästen ein stimmungsvolles Ambiente zu bieten. „Neu ist bei uns die Hexenküche, in der es leckere Cocktails gibt. Hinter dem Schützenhaus wurde ein separates Areal mit Holzhackschnitzel gebildet“, erläuterte Mitorganisator Jan Twiefel. Da im vorderen Bereich des Schützenholzes der Platz mit dem Einlass und den Imbissständen immer sehr beengt war, wurden die kulinarischen Genüsse einfach nach hinten verlagert. Und da die Eiersucher nun Mitglied der Landjugend sind, konnten alle Landjugendangehörigen für einen Euro günstiger mitfeiern. Unterstützung erhielten die Eiersucher vom Schützenverein.

„Die Coctails sind mega lecker. Das Verkleiden macht Spaß und die Location ist toll“, war sich Partygast „Das böse Rotkäppchen“ Isabel Carstens sicher, die sich mit ihrer Clique aus Hemslingen einfand. Geister, Hexen, Zauberer und Vampire kamen aus vielen Landkreisen angereist, um sich den Spaß nicht entgehen zu lassen. Aber auch die Gäste, die sich nicht verkleidet hatten kamen auf ihre Kosten und mischten sich unter die Untoten. Gruselig verkleidet oder ganz einfach in Zivil – die Besucher hatten ihren Spaß.

Als Grund für die super Stimmung, geben viele immer wieder die tolle Dekoration und die Musik an. Mit tiefhängenden Tarnnetzen, Spinnweben, fliegenden Geistern, Särgen in den Ecken und geschnitzten Kürbissen als Beleuchtung, Fledermäusen unter der Decke und viel schwarzer Lackfolie wurde gearbeitet, um die passende schummrige Halloween-Deko zu schaffen. Und auch mit der bewährten Musik von DJ Julian, trafen die Veranstalter den Geschmack des überwiegend recht jungen Publikums.

Halloween-Party in Wittorf

Sehr aufmerksam war diesmal auch die Security, die stets präsent war. Ihnen war es auch zu verdanken, dass diesmal die Party friedlich verlief und die ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden nicht ausartete.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

Kommentare