Große Straße in Visselhövede bleibt gesperrt

Rohrbruch legt Verkehr lahm

+
Die Arbeiten auf der Großen Straße dauern bis nächste Woche.

Visselhövede - Ein Wasserrohrbruch sorgt aktuell für eine Sperrung der Großen Straße in Visselhövede. Am Samstagvormittag war die Unterspülung entdeckt worden. Sofort rückten die Männer des Wasserversorgungsverbands Rotenburg an, um den Schaden zu begutachten.

Die Wasserversorgung wurde in großen Teilen des Stadtgebiets kurzzeitig unterbrochen, um dann über andere Leitungsnetze wieder in die Haushalte zu gelangen. Zurzeit wird das Ausmaß des Schadens überprüft. Dazu muss ein Bagger die defekte Leitung freilegen. Nach der Reparatur muss der Boden wieder verdichtet und eine Asphaltschicht aufgebracht werden. „Wir rechnen mit einer Sperrung der Straße bis Anfang nächster Woche“, so Volker Meyer, Geschäftsführer des Wasserversorgungsverbands. In den vergangenen Jahren war es dort häufiger zu Rohrbrüchen gekommen.

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare