Gespräche an der Bank

Wittorfer Ortsrat setzt auf Bürgernähe

Die rote Bank mit dem Ortsrat (hinten v.l.): Thomas Bammann, Heiner Gerken sowie Jessica Eggers (vorn l.) und Anja Bockelmann. Foto: Leeske

Wittorf – Der Ortsrat will ab sofort zwei- bis dreimal pro Jahr mit der roten Bank den Einwohnern für einen lockeren Gedankenaustausch zur Verfügung stehen.

„Wir sind offen für alles, was die Leute auf den Herzen haben“, sagt Ortsbürgermeister Heiner Gerken (Grüne). Am Samstag, 27. April, von 8.30 bis 11 Uhr steht die rote Bank bei der Bäckerei Tamke in Wittorf. Dort kann dann der Blühsamen für die heimischen Gärten erworben werden, um den Insekten mehr Nahrungsgrundlagen zu schaffen. Außerdem können die Einwohner in ungezwungener Atmosphäre ihre Anliegen bei den Ortsräten loswerden. Der komplette Ortsrat wird anwesend sein.  

lee

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh
Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten

Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten

Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten
Bombendrohung an den BBS Rotenburg: Polizei riegelt Schule ab

Bombendrohung an den BBS Rotenburg: Polizei riegelt Schule ab

Bombendrohung an den BBS Rotenburg: Polizei riegelt Schule ab
Bombendrohung an den BBS

Bombendrohung an den BBS

Bombendrohung an den BBS

Kommentare