Gespannkolonne bei Paterbusch

Geschlossener Sammelplatz sorgt für kleinen Stau

Nach einer halben Stunde ging auf der Grünsammelstelle wieder alles seinen geregelten Gang. - Foto: Wieters

Nindorf - Von Jens Wieters. Kleines Verkehrschaos am Mittwochabend auf der Landesstraße 171 zwischen Visselhövede und Jeddingen. Der Grund des Staus bei Paterbusch: Die Grünsammelanlage der Stadt hatte entgegen der bekannten Öffnungszeiten noch geschlossen.

Teilweise bis hoch zum Autohaus Wandler stand die Autoschlange auf der einen Seite, in Richtung Jeddingen waren es einige Fahrzeuge weniger. Dutzende Visselhöveder hatten in den vergangenen Tagen ihre Anhänger mit Grünschnitt beladen und wollten den auf dem Sammelplatz loswerden, der eigentlich mittwochs von 17 bis 18 Uhr geöffnet ist. Aber um kurz nach fünf war das Tor noch verschlossen und auch eine Viertelstunde später tat sich noch nichts. So wurde der Stau immer länger. „Wir können uns bei den Bürgern nur ganz doll entschuldigen“, sagt Mathias Haase vom städtischen Hauptamt. „Der Mitarbeiter, der den Grünsammelplatz betreut, ist im Urlaub und bei der Vertretungsregelung gab es leider Abspracheprobleme“, so Haase, der natürlich viele Anrufe mit der Frage erhielt, was denn in Paterbusch los sei. Nach einer guten halben Stunde sei aber der Bauhof angerückt und habe wieder für geordnete Verhältnisse auf dem Sammelplatz gesorgt.

Zwischendurch waren aber auch einige Wartende schon selber aktiv und hatten in Eigenregie das Abladen des Grünschnitts geregelt: Die Autos samt Anhänger wurden einfach auf die Freifläche vor der eigentlichen Sammelstelle gelotst. Dort wurde entladen und die angelieferten Pflanzenreste wurden auch ordnungsgemäß getrennt. Rasenschnitt nach links, Gehölz und Laub nach rechts.

„Vielen Dank auch dafür“, so Haase, der das unkonventionelle Handeln ausdrücklich lobt. „So ein Vorfall ist in den vielen Jahrzehnten, die der Platz schon in Betrieb ist, noch nie passiert.“ Am Donnerstag habe der Bauhof mit einem Radlader die abgeladenen Abfälle wieder auf die Sammelstelle gebracht.

Aktuell hat der Grünabfallplatz in Nindorf-Paterbusch mittwochs von 17 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Kommentare