Familienverbundenes Ehepaar begeht den besonderen Tag nur in kleinem Kreis

Gerda und Hubert Simon feiern Diamantene Hochzeit

Ihre Diamantene Hochzeit feiern am Donnerstag Gerda und Hubert Simon.  
Foto: Kirchfeld
+
Ihre Diamantene Hochzeit feiern am Donnerstag Gerda und Hubert Simon. Foto: Kirchfeld

Visselhövede – „Ein glücklicher Zufall ist oft ein kleines Wunder, bei dem Gott es vorzog, anonym zu bleiben“, lautet ein weiser Spruch. So gesehen, war es ein glücklicher Zufall, dass Hubert Simon seinen Bus verpasste, daher nicht am Ausflug teilnehmen konnte und sich stattdessen zum Schlafen unter den Kirschbaum legte. Den schlafenden Jüngling entdeckte Gerda Schneider, die Kirschen pflücken wollte. Das war vor über 60 Jahren. Heute gehen beide immer noch gerne Kirschen pflücken und feiern Donnerstag im kleinen Kreis ihre Diamantene Hochzeit. „Wir kommen beide aus Schlesien und wohnten gerade mal 60 Kilometer von einander entfernt. Nach der Flucht bin ich 1958 von Neddenaverbergen nach Wittorf zum Bauer Cordes in Stellung gekommen“, erinnert sich Gerda Simon. „Mein Weg führte morgens immer am Stall entlang, in dem meine Zukünftige beim Melken war“, schmunzelt der heute 80-Jährige Hubert Simon. Und beim Heu wenden traf man sich wieder. „Mein Mann hatte noch mehrere Brüder, doch ich wollte keinen Maurer, keinen Landwirt, keinen Seefahrer, ich nahm den Besten – den Schmied“, erzählt die Wittorferin lachend. Aus Liebe, und damit ihr Zukünftiger nicht zur Bundeswehr einberufen wurde, wurde am 2. Juli 1960 im engsten Familienkreis auf dem Hof Cordes geheiratet. Im selben Jahr kam Sohn Manfred zur Welt, 1963 Tochter Sabine und Nesthäkchen Anke folgte 1967. Das Ehepaar übertrug die Harmonie ihrer Ehe auf die Familienmitglieder und sind stolz auf den tollen Zusammenhalt. Mehr noch: „Wir fahren jedes Jahr mit bis zu 40 Personen in die alte Heimat nach Schlesien. Da sind sich alle einig“, berichtet Hubert Simon. Seit 30 Jahren kommt freitags die Familie zum Essen in das schöne Haus in den Ottlandring, das 1979 fast selbst gebaut wurde.

Nach der Lehre zum Schmied bei der Firma Tamke ging Hubert Simon zu Borco Höhns und blieb dem Betrieb, in dem auch Sohn Manfred und Tochter Anke tätig waren, über 40 Jahre lang treu. Auch Gerda Simon war nie untätig, sondern arbeitete erst noch beim Landwirt, später ab 1972 als Pflegerin im Heim Dr. Kruse in Stellichte. Später betreute sie viele ältere Leute im Ort.

Neben den Reisen in ferne Länder hat das Ehepaar noch zahlreiche andere Hobbys. „Es gibt kaum einen Verein oder eine Institution in Wittorf, in der wir nicht Mitglied sind“, bekunden beide fröhlich. Dazu zählen der Knüddel-Club, Nabu, der Männergesangsverein, die Schützen, die Landfrauen, die Johanniter, das Rote Kreuz und der Bürgerverein. Gerda und Hubert sind heute noch in der Gymnastikgruppe in Wittorf aktiv und radeln jeden Tag mit ihrem E-Bike 15 bis 30 Kilometer, um sich fit zu halten.

Die Diamantene Hochzeit findet coronabedingt nur im kleinen Kreis statt. Doch es steht in diesem Jahr noch die Hochzeit von Enkelin Julia an, und im nächsten Jahr feiert Gerda Simon ihren 80 Geburtstag. „Dann können wir hoffentlich alle wieder zusammen feiern“, wünscht sich das Diamantene Paar, alle Lieben wieder um sich versammeln zu können. Und das Rezept einer guten, langen Ehe? „Rücksicht aufeinander nehmen, die Wünsche des anderen respektieren, und der kluge Mann gibt nach“, versichert Hubert Simon augenzwinkernd.  aki

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Dreieinhalb Jahre Haft für Schüsse an Rotenburger Waschanlage

Dreieinhalb Jahre Haft für Schüsse an Rotenburger Waschanlage

Dreieinhalb Jahre Haft für Schüsse an Rotenburger Waschanlage
„Ich bin gut vorbereitet“

„Ich bin gut vorbereitet“

„Ich bin gut vorbereitet“
In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet

In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet

In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet
„Hoffnung muss ich ja haben“

„Hoffnung muss ich ja haben“

„Hoffnung muss ich ja haben“

Kommentare