Sofa-Ferienprogramm für Kinder

Freizeitgestaltung mit Kamelen und Keyboards

+
Thomas Tangemann und Anette Schlösser vom Sofa-Verein haben wieder ein abwechslungsreiches Kinderferienprogramm zusammengestellt.

Visselhövede - Von Joris Ujen. Sechs Wochen Ferien – nur was tun mit der ganzen freien Zeit? Auf der Couch faulenzen, mit Freunden treffen oder Neues entdecken? Letzteres bietet wie in jedem Jahr die Sozialpädagogische Familien- und Lebenshilfe Sofa in Visselhövede an.

39 unterschiedliche Kurse stellten Thomas Tangemann und Anette Schlösser vom Verein zusammen, die die schulfreie Zeit beleben sollen. Sei es eine Tagesfahrt in den Serengeti-Park, eine Trekking-Tour mit Kamelen oder Sandstrahlen auf Glas.

Neu in diesem Jahr ist der Dudelsack-Kurs mit Ronald Schreiber. „Hier können die Kinder dem ,Practice Chanter‘ (Übungsflöte) auch ohne Notenkenntnisse Töne entlocken“, schreiben die Organisatoren in ihrem Ferienprogrammheft, das in den Schulen und im Rathaus Visselhövede ausliegt. Und darin stehen noch viele andere interessante Angebote: Erstmals bietet Sofa auch einen Keyboard-Schnupperkurs sowie „Trommelzauber und Schlagzeug-Action“ an.

 „Relativ neu ist auch der Kurs ,Steine – Älter als die Menschheit‘, der bei den Kindern gut angekommen ist“, sagt Schlösser. Zusammen mit dem Arbeitskreis „Auf den Spuren Schwitscher Steine“ entdecken die jungen Teilnehmer dabei die Geschichte der Steine, spielen Steinmikado und unternehmen weitere Aktivitäten.

Kinder zwischen acht und 14 kommen voll auf ihre Kosten

Die meisten Kurse sind für Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren geeignet, so Tangemann. Es gibt aber auch Angebote für Jüngere und Ältere: Da wäre zum Beispiel der Kurs „Bienen und mehr“, veranstaltet von „De Imkerstuuv“, in dem Kinder ab fünf Jahren nach einem Honigfrühstück die Geburt einer Biene erleben. „Schnupperangeln an den Visselseen“ hingegen bietet Sofa für Interessierte im Alter von zehn bis 16 Jahren an. Beim Angelsportverein Visselhövede (ASV) haben die Teilnehmer einen ganzen Nachmittag die Möglichkeit, daran teilzunehmen. „Angel und Köder stellt der ASV bei Bedarf“, so Schlösser.

„Der Renner jedes Jahr sind die Tagesfahrten“, weiß Schlösser aus mehr als zehnjähriger Erfahrung bei der Gestaltung des Kinderferienprogramms zu berichten. Ob auf Dschungelsafari im SerengetiPark, in den Märchenwald im Magic Park Verden oder zu Besuch bei Wölfen, Bären und Co. im Wildpark Lünerburger Heide: Die Auswahl von Sofa ist groß. „Kinder können sich auch für mehre Kurse anmelden“, betont Schlösser. „Bis zu zehn Wünsche sind pro Kind möglich. Es ist auch schon vorgekommen, dass alle erfüllt wurden.“ Die beiden Sofa-Organisatoren begleiten viele der Veranstaltungen, investieren ihre Zeit aber vor allem in die Koordination des Programms. Im Schnitt melden sich dafür rund 200 Kinder jährlich an. Bei der großen Nachfrage versuchen die Beiden, so viele Wünsche zu erfüllen wie möglich. Die Stadt Visselhövede und die Lebenshilfe möchten mit diesem Service möglichst vielen Jugendlichen und Kindern die Chance geben, „die Natur zu erforschen, kreativ zu sein und das vielfältige Vereinsleben kennenzulernen“, schreibt Bürgermeister Ralf Goebel in dem Programmheft.

Die Anmeldefrist für das Ferienprogramm endet am Freitag. Alle notwendigen Informationen und die genauen Kurs-Termine stehen in dem Heft, das im Rathaus und in den Schulen zu finden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Richter kassieren Girl-Urteil

Richter kassieren Girl-Urteil

Kommentare