Finanzmärkte belasten Sterbekasse

Tono Kohl (l.) und Peter Rothardt vom Vorstand der Sterbekasse. Foto: Kirchfeld

Visselhövede – Zum 97. Mal bereits hat die Sterbekasse Visselhövede eine Jahreshauptversammlung veranstaltet. „Per 31. Dezember 2018 hatten die 1 261 Mitglieder der Sterbekasse 1 692 Todesfallversicherungen mit einem Gesamtvolume von 784 500 Euro abgeschlossen. Im Berichtsjahr 2018 verstarben 30 Mitglieder. 173 Vereinsmitglieder sind beitragsfrei versichert, denn die Beitragspflicht endet nach Erreichung des 80. Lebensjahres“, berichtete Tono Kohl, Vorsitzender des Vereins. Der Vorstand erläuterte detailliert die Einnahme- und Ausgabesituation sowie die Vermögensanlagen der Sterbekasse.

Aufgrund der seit Jahren angespannten Lage auf den Finanzmärkten, hervorgerufen durch die Finanzkrise vor gut zehn Jahren, ist es auch für die Sterbekasse immer schwieriger geworden, die erforderlichen Renditen, mit der kalkulatorischen Rendite-Vorgabe von drei Prozent zu erzielen. Dieses wurde unter anderem auch in dem versicherungsmathematischen Gutachten bestätigt, das der Verein zur Vorlage beim Landkreis Rotenburg als Aufsichtsbehörde alle fünf Jahre von einem unabhängigen Versicherungsmathematiker erstellen lässt. Dadurch ist eine Überarbeitung der bestehenden Tarife – eine Reduktion um rund sechs Prozent, ohne Erhöhung der Jahresbeiträge – und die Kalkulation neuer Jahresbeiträge für Abschlüsse ab dem 1. Juli 2019 notwendig geworden. Die Versammlung hat nach erfolgter Diskussion diesen Änderungen zugestimmt. Die Umsetzung wird nach der Genehmigung durch den Landkreis erfolgen. Die neuen Beitragsklassen sind dann auf der Homepage der Sterbekasse www.Sterbekasse-Vissehoevede.de ersichtlich.  aki

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Meistgelesene Artikel

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Die Klimawandel-Alternative

Die Klimawandel-Alternative

Droht dem Erlebnispfad das Aus?

Droht dem Erlebnispfad das Aus?

Wider die Altersarmut

Wider die Altersarmut

Kommentare