Feuerwehreinsatz an der Pappelstraße

Topf auf dem Herd sorgt für Alarm

+
Zur Sicherheit hielten die Feuerwehrleute auch eine Leiter bereit, um den Brand von zwei Seiten zu bekämpfen.

Visselhövede - Ein auf einem eingeschalteten Herd vergessener Kochtopf sorgte am Montagmorgen für Aufregung an der Visselhöveder Pappelstraße. Denn die installierten Rauchmelder in der Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatten Alarm ausgelöst.

Die aufgeschreckten Nachbarn riefen sofort die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften bereits nach wenigen Minuten vor Ort waren, da ein Zimmerbrand nicht auszuschließen war. Deshalb rüsteten sich die Helfer vorsorglich mit schwerem Atemschutz aus. Mit einem Spezialwerkzeug öffneten die Brandschützer die Haustür, ohne einen größeren Schaden zu verursachen. 

In der Wohnung stellten sie den mittlerweile verschmorten Topf auf dem Herd fest. Währenddessen hatten weitere Feuerwehrleute auf der Rückseite des Hauses eine Leiter in Stellung gebracht, um auch von dort das vermutete Feuer zu bekämpfen. „Letztlich haben wir den Raum nur gelüftet, nachdem der zum Alarmierungszeitpunkt abwesende Bewohner informiert worden war“, so Feuerwehrsprecher Jonas Hermonies. 

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

Betriebsunfall in Elsdorf - 200-Liter-Fass schlägt Leck

Betriebsunfall in Elsdorf - 200-Liter-Fass schlägt Leck

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

Unbekannte brechen Milchtankstelle der Landwirtsfamilie Heitmann auf

Unbekannte brechen Milchtankstelle der Landwirtsfamilie Heitmann auf

Kommentare