Besonderer Konfirmationsdienst

Feuerwehr lüftet Kirche

Konfirmation zu Corona-Zeiten: Die Feuerwehr sorgt für frische Luft in der Kirche.
+
Konfirmation zu Corona-Zeiten: Die Feuerwehr sorgt für frische Luft in der Kirche.

Visselhövede – Nachdem Visselhövedes Pastor Florian Hemme bei einem virtuellen Gruppendienst der Ortsfeuerwehr Frage und Antwort stehen durfte, unterstützten nun die Brandschützer am Samstag und Sonntag während der Konfirmationen die Kirchengemeinde. So sorgten die Helfer bei jeder der insgesamt zehn Konfirmationen dafür, dass die Kirche nach den Corona-Regeln quergelüftet wurde. „Dies wurde durch einen Elektrolüfter und zwei Feuerwehrkameraden umgesetzt“, so Feuerwehrsprecher Sebastian Kurz.

Da die feierlichen Zeremonien eine gewisse Zeit in Anspruch nahmen, haben sich die Feuerwehrleute im Lüfterdienst abgewechselt. „Insgesamt waren zwölf Kameraden über die zwei Konfirmationstage zum Wohle der Allgemeinheit im Dienst“, berichtet Kurz.  jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Tierische Begegnungen in Badeseen

Tierische Begegnungen in Badeseen

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Meistgelesene Artikel

„Es war und ist ein toller Job“

„Es war und ist ein toller Job“

Viel zu erzählen

Viel zu erzählen

„Der frühe Morgen ist ideal“

„Der frühe Morgen ist ideal“

Zwei Stunden geballte Heimatkunde

Zwei Stunden geballte Heimatkunde

Kommentare