Feuer ist beim Eintreffen der Wehr bereits gelöscht

Kurzer Einsatz nach Küchenbrand

+
Nach nur kurzer Zeit rückte die Feuerwehr wieder vom Einsatzort ab.

Visselhövede - Nur kurz musste gestern Abend die Feuerwehr in Visselhövede ausrücken. Um etwa 18.45 Uhr erreichte sie ein Notruf aus der Königsberger Straße, nachdem es einen Küchenbrand in einem Einfamilienhaus gegeben hatte. Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht, teilte der stellvertretende Pressesprecher der Wehr, Jonas Hermonies, mit. Ausgestattet mit Atemschutzgerät und Handschaumlöscher, begaben sich schließlich zwei Männer zur Nachkontrolle in das Gebäude. Wenige Minuten nach 19 Uhr gaben sie Entwarnung. Verletzt wurde beim Brand niemand.

mro

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare