Polizei fahndet nach drei Männern

Familienstreit: 29-Jähriger mit Eisenstange verletzt

Visselhövede - Ein 29-jähriger Mann wurde am Mittwoch bei einem Familienstreit in Visselhövede leicht verletzt. Er wurde mit einer Eisenstange angegriffen, konnte aber in seine Wohnung flüchten.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei habe der 29-jährige Mann  am frühen Morgen gegen 6 Uhr an der Verdener Straße auf einen Arbeitskollegen gewartet. 

Plötzlich stürmten drei dunkel gekleidete Männer aus einer Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite auf ihn zu. Einer der Männer attackierte den 29-Jährigen mit einer Eisenstange, der 29-Jährige wurde dabei leicht verletzt und flüchtete in seine Wohnung.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach drei Männern aus dem Raum Walsrode und Hannover ein. Sie sollen im Rahmen eines Familienstreits für den Angriff verantwortlich sein. Die Rotenburger Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung übernommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04261/9470 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash mit Baum: Autofahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Frontal-Crash mit Baum: Autofahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Es geht weiter für die Vissel-Freitage

Es geht weiter für die Vissel-Freitage

Kommentare