Ehemaliger Leiter der Wittorfer Schule getötet

Die Kriminalpolizei sucht nach Spuren.
+
Die Kriminalpolizei sucht nach Spuren.
  • Jens Wieters
    vonJens Wieters
    schließen

Neuenkirchen – Bei dem am Neuenkirchener Lohweg (Heidekreis) am Montagabend getöteten 70-jährigen Mann handelt es sich nach Informationen unserer Zeitung um einen ehemaligen Lehrer und Schulleiter der Wittorfer Grundschule, der von 1984 an Rektor und aus gesundheitlichen Gründen zum 1. Februar 1999 aus dem Dienst ausgeschieden war. Seine ebenfalls wahrscheinlich durch ein Gewaltverbrechen ums Leben gekommene Frau war auch Lehrerin und hatte nach Informationen der Böhme-Zeitung zuletzt am Wohnort des Paares in Neuenkirchen unterrichtet.

Gegen 20 Uhr am Montagabend waren die Einsatzkräfte zu einem Brand eines Bungalows am Lohweg im Visselhöveder Nachbarort gerufen worden. Polizeibeamte hatten zunächst vor dem Haus eine schwer verletzte 56 Jahre alte Frau gefunden, während Feuerwehrleute bei Löscharbeiten die Leichen des Lehrerehepaares entdeckten.

Die Polizei geht auch zwei Tage nach der Tat von einem Gewaltverbrechen aus. Laut der Staatsanwaltschaft Lüneburg ließen die Obduktionsergebnisse auf ein derartiges Geschehen schließen. Konkrete Details zum Hergang und zu den Hintergründen gab die zuständige Staatsanwaltschaft in Lüneburg aus ermittlungstaktischen Gründen allerdings noch nicht bekannt.

Die Brandbegutachtung ist laut Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen. Die Ermittler waren im Laufe des Dienstags hauptsächlich im Einfamilienhaus am Lohweg tätig. Gegen 14 Uhr kam ein Personensuchhund zum Einsatz, der vor der Haustür der Brandruine eine Spur aufnahm, die Richtung Kiefernstraße führte, die genau gegenüber des Brandhauses liegt. Auf der Ecke steht ein Mehrfamilienhaus, das am 18. Juni Ziel eines Brandanschlags war. Damals war im Keller sowie im Treppenhaus Feuer gelegt worden. Außerdem wurde ein Auto in Brand gesetzt. Fünf Menschen wurden verletzt. Unter ihnen soll sich auch die 56-Jährige befunden haben, die am Montag verletzt im Garten des pensionierten Lehrerehepaars gefunden worden war.  jw/böz

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

25 Jahre Renault Sport Spider

25 Jahre Renault Sport Spider

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

Ölkatastrophe auf Mauritius

Ölkatastrophe auf Mauritius

Meistgelesene Artikel

Sottrumer Umspannwerk: Alles ist verbunden

Sottrumer Umspannwerk: Alles ist verbunden

Erkenntnisse vom Eichhörnchen

Erkenntnisse vom Eichhörnchen

„Es fehlten nur wenige Millimeter“

„Es fehlten nur wenige Millimeter“

Die Rose im Eichenwald

Die Rose im Eichenwald

Kommentare