Auto festgefahren

Jäger findet 76-Jährigen tot in der Feldmark

Dreeßel - Ein Jäger hat am Sonntagnachmittag einen 76-jährigen Mann aus Visselhövede tot in der Feldmark gefunden. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit seinem Auto auf einem unbefestigten und aufgeweichten Feldweg unterwegs, heißt es im Bericht der Beamten. Vermutlich hat er sich beim Versuch zu wenden festgefahren und sich zu Fuß auf den Rückweg gemacht. Noch in der Nähe seines Fahrzeuges brach der 76-Jährige zusammen. Die Polizei geht bislang von einem Unglücksfall aus.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Meistgelesene Artikel

Polizei schnappt Einbrecherbande

Polizei schnappt Einbrecherbande

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Kommentare