SPD unterstützt Tafel mit besonderer Aktion

Es darf ruhig ein bisschen mehr sein

Auf üppig gefüllte Einkaufswagen besonders mit haltbaren Lebensmitteln hoffen die Sozialdemokraten bei ihrer Aktion. - Foto: imago

Visselhövede - Zum zehnjährigen Bestehen der Tafel in Visselhövede wird der SPD-Ortsverein am Samstag eine besondere Unterstützungsaktion ins Leben rufen. Sie wird die einkaufenden Bürger Visselhövedes bitten, ein Stück mehr als geplant in ihren Einkaufskorb zu legen und es anschließend der Tafel zu stiften.

Dazu werden Mitglieder des Ortsvereins vormittags vor den Supermärkten Position beziehen, die diese Aktion unterstützen. Natürlich ist die Beteiligung freiwillig. „Um jegliche Art von Nötigung auszuschließen, werden wir die Kunden nicht persönlich ansprechen, sondern durch Hinweistafeln auf die Spendenmöglichkeit aufmerksam machen“, heißt es in der Pressemitteilung der Partei. „Ausreichend Behälter für die Waren werden unsere Mitglieder vor den Supermärken bereit halten“, freut sich Ortsvereinsvorsitzender Torsten Burmester laut Mitteilung auf Spenden.

Die Vorstandsmitglieder der Visselhöveder Tafel würden die Aktion sehr begrüßen, denn leicht verderbliche Produkte wie Gemüse, Obst, Brot oder Milchprodukte erhalte die Tafel ausreichend. „Aber es mangelt immer an längerfristig haltbaren Waren wie zum Beispiel Zucker, Mehl, Nudeln und Konserven jeglicher Art“, haben die Sozialdemokraten in Erfahrung gebracht.

„Wir werden deshalb vor den Supermarkteingängen darauf hinweisen, welche längerfristig haltbaren Waren benötigt werden“, so SPD-Fraktionschef Lothar Cordts.

Die SPD hofft auf eine große Unterstützung durch die Bevölkerung, um der Tafel anschließend ein umfangreiches Paket an Spenden überreichen zu können. 

jw

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Kommentare