Brückentag in der Kastanien-Grundschule / Kindergartenkinder schnuppern rein

Damit der Übergang viel leichter fällt

Eine symbolische Brücke bauten Bärbel Lattemann, Rektorin der Kastanien-Grundschule, und Tom Kirk, Leiter des Kindergartens Momo, um den Kindern den Übergang zur Schule zu erleichtern. - Foto: Kirchfeld

Visselhövede - Von Angela Kirchfeld. Rund 120 Visselhöveder Kinder werden nach den Sommerferien aus den verschiedenen Kindergärten des Stadtgebiets, beziehungsweise aus dem Schulkindergarten, auf die Kastanien-Grundschule wechseln.

Für die zukünftigen ABC-Schützen, die im August eingeschult werden, beginnt somit eine spannende Zeit. Um den Kindern den Übergang zwischen Kindergarten und Schule ein Stück weit zu erleichtern, feierten die sogenannten Schukis am Mittwoch gemeinsam das „Brückenfest“. Wie in jedem Jahr wurde frühmorgens mit dem Brückenlied gestartet. Für einen kräftigen Gesang, aber vor allem für die Musik sorgte Erzieher Tom Kirk, Leiter des Momo-Kindergartens aus Riepholm, mit der Gitarre und Flöte. „Es ist keine Brücke aus Holz oder Steinen, sondern sie ist in unserem Kopf. Mit ihr, begleitet von guten Wünschen, betreten wir eine neue Welt und gehen in ein neues Land“, wurde in dem Lied deutlich.

Traditionell betrat Bärbel Lattemann, Rektorin der Grundschule, gemeinsam mit Kirk die imaginäre Brücke, um dann die Kinder durchzulassen. Seit Jahren haben die Kindergärten, zu denen neben den Momos auch der evangelische St.-Johannis-Kindergarten und die städtische Einrichtung Fabula gehören, regen Kontakt zur Schule. Gemeinsam in kleinen Gruppen mit jeweils einem Erwachsenen wurden von den Fünf- und Sechsjährigen voller Spannung nicht nur die Räumlichkeiten in der Schule erkundet, sondern einzelne Spiel-, Spaß- und Bastelstationen waren in den Klassenzimmern und auf dem Schulhof aufgebaut, an denen die Kinder dann je nach Lust und Laune teilnehmen konnten. An einem üppigen und natürlich gesundem Büfett, das die Eltern aufgebaut hatten, standen die Kinder schnell Schlange, um sich zu stärken.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Ein Schauspiel in neun Akten

Ein Schauspiel in neun Akten

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Kommentare