Norderstedter beginnt seinen Wahlkampf als Einzelbewerber

Burkhard Scheidel will Visselhövedes Bürgermeister werden

Der 64-jährige Burkhard Scheidel will Visselhövedes neuer Bürgermeister werden.
+
Der 64-jährige Burkhard Scheidel will Visselhövedes neuer Bürgermeister werden.

Visselhövede – Es gibt einen weiteren Kandidaten für das Visselhöveder Bürgermeisteramt: Burkhard Scheidel heißt der Mann, der noch in Norderstedt bei Hamburg wohnt, und bereits am Samstag beim Combimarkt um die Gunst der Wähler geworben hat. Mit dieser Nachricht ist der 64-Jährige quasi wie aus dem Nichts an unsere Zeitung herangetreten, weil er „von keiner Partei des Stadtrats aufgestellt“ worden sei, wie er in einer E-Mail betont.

Wenn er die erforderlichen 120 Unterstützerunterschriften bis Ende Januar 2022 zusammenbekommt, dann gibt es vier Kandidaten. Denn neben Scheidel stehen zurzeit die Einzelbewerber Sabine Schulz, die von der FDP und der WiV unterstützt wird, André Lüdemann, der auf die Hilfe der SPD und der Grünen setzen kann, und der CDU-Mann Jürgen Dunecke am 27. Februar zur Wahl. Damit dürfte auch klar sein, dass es zwei Wochen später zu einer Stichwahl kommen wird.

Scheidel, der in Dannenberg an der Elbe auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, arbeitet seit 1986 bei der Lufthansa Technik in Hamburg und hat „sehr viele verschiedene Tätigkeiten im Bereich der Produktion als Betriebsingenieur, Gruppenleiter für 180 Mitarbeiter und derzeit als Trainer für die Produktion“ durchgeführt. Seine Schwerpunkte seien Personalführung und ein konstruktives Miteinander, betont der Diplom-Ingenieur für Flugzeugbau, der zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn eine Ausbildung als Maschinenbauer beendet hatte. Heute ist er nach eigenen Angaben in einem Bereich tätig, der VIP-Flugzeuge ausbaut und die Wartung durchführt. „Meine Schwiegermutter stammt aus Kettenburg und somit entstand die Verbindung nach Visselhövede“, betont Scheidel, für den es eine „neue schöne Herausforderung und spannende Aufgabe ist, in der Stadt Visselhövede zu arbeiten.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Baumfällarbeiten am Kattensteertsee

Baumfällarbeiten am Kattensteertsee

Baumfällarbeiten am Kattensteertsee
Für Ralf Goebel ist es eine Ehre

Für Ralf Goebel ist es eine Ehre

Für Ralf Goebel ist es eine Ehre

Kommentare