Bundesschützenfest in Kettenburg: Majestäten-Titel geht gleich zweifach nach Schwitschen

Rony Ross besteigt den Thron

+
Strahlende Sieger sowie die Ausrichter des Bundesschützenfestes in Kettenburg (von links): Katharina von Loh (Vize-Jugendkönigin), Anika Bostelmann (Vize-Bundesschützenkönigin), Ronny Ross (Bundesschützenkönig), Präsident Cord Grünhagen, Anneke Carstens (Bundesjugendkönigin) und Hartmut Helmke, Vorsitzender des Schützenverein Kettenburg.

Kettenburg - Neuer Bundeskönig des Visselhöveder Schützenbundes ist Rony Ross aus Schwitschen. Der 53-jährige Polierer wurde am Samstag auf dem Bundesschützenfest in der eigens zum Festsaal umfunktionierten Halle der Zimmerei Helmke Bau in Kettenburg proklamiert.

Am Tag danach war Schützenbund-Vorsitzender Cord Grünhagen noch immer ganz angetan: „Mit 291 Schützen aus acht Vereinen haben wir die beste Beteiligung seit Jahren verzeichnen können“, spielte er auf die Wettbewerbe an. Ferner hätten 21 Teilnehmer 30 Ringe geschossen. „Und erstmals gibt es eine amtierende Bundesjugendschützenkönigin, die zielsicher erneut mit einem Rekordergebnis ins Schwarze traf“, so Grünhagen. Voll des Lobes war er auch über den Gastgeber des Bundesfestes, den Schützenverein Kettenburg. „Das war super hier“, so der Schützenbundchef.

Am Samstagabend hatten die Grünröcke ihr neues Königshaus gekürt. Bei der Proklamation machte es Grünhagen richtig spannend: „164 Schützen nahmen am Königsschießen teil, davon errangen 17 Schützen 30 Ringe!“

Nachdem Rony Ross zum neuen Bundeskönig ausgerufen worden war, gehörte der Ehrentanz ihm und seiner Frau Marion. Auf dem zweiten Rang landete Anika Bostelmann aus Kettenburg, gefolgt von Jürgen Runge aus Jeddingen.

Die größte Überraschung des Abends war jedoch der Sieg der neuen und alten Bundesjugendkönigin Anneke Carstens, ebenfalls aus Schwitschen. Die Zwölfjährige war bereits mit zehn Jahren Jugendschützenkönigin in ihrem Verein. Auf Platz zwei landete Katharina von Loh, gefolgt von Marie Meyer, beide aus Hiddingen.

Die Medaillen in der Altersklasse sicherten sich Fritz-Jürgen Gerke aus Schwitschen (Gold), Hans-Jürgen Bostelmann aus Kettenburg (Silber) und Rainer Baden aus Nindorf (Bronze).

Bei den Medaillen der Schützenklasse gab es Gold für die Kettenburgerin Anika Bostelmann, Silber sicherte sich Jürgen Runge aus Jeddingen und Bronze gewann Matthias Ulbrich aus Visselhövede.

Das Preisschießen gewann Nadine Cordes aus Hiddingen – mit einem Gesamtteiler von 10,0.

aki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Die Post braucht noch einen Standort

Die Post braucht noch einen Standort

Kommentare