Situation aber schnell im Griff

Blitzschlag: Schuppen brennt

+
Bäume und ein Gartenschuppen standen in Flammen.

Ottingen - Ein Blitz war am Mittwochmorgen an der Straße „Hinter den Wiesen“ in Ottingen in eine Baumgruppe eingeschlagen und hat nicht nur einen Baum, sondern auch einen angrenzenden Gartenschuppen in Brand gesetzt.

Das berichtet Visselhövedes Feuerwehrsprecher Sebastian Kurz. Die Ortswehr Ottingen hatte die Flammen mit 24 Einsatzkräften aber zügig im Griff. Um 9.55 Uhr wurden die Feuerwehrleute per Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert. Zusätzlich wurde das Visselhöveder Tanklöschfahrzeug einzeln gerufen. Vor Ort stellten die Brandschützer fest, dass ein Schuppen sowie mehrere umstehende Bäume in voller Ausdehnung brannten. „Die Ottinger Kameraden stellten die Wasserversorgung über einen naheliegenden Unterflurhydranten her und begannen unverzüglich mit den Löschmaßnahmen“, so Kurz.

Vorsorglich wurde das Visselhöveder Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug nachgefordert. Der Brand galt beim Eintreffen der Visselhöveder aber bereits als unter Kontrolle. Es wurde somit keine weitere Unterstützung mehr benötigt. Nachdem sich der Rauch gelegt hatte, konnte auch die Brandursache festgestellt werden. Ein Blitz war in einen der nahestehenden Bäume in direkter Nähe zum Schuppen eingeschlagen und hatte dort deutliche Spuren hinterlassen.

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Festival-Caterer residiert im Gasthaus Götze

Festival-Caterer residiert im Gasthaus Götze

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.