Bewohner hatten die Mahlzeit offenbar auf dem Herd vergessen

Verkohltes Essen fordert Feuerwehr

+
Die Feuerwehr brachte den qualmenden Topf mit Essen ins Freie.

Visselhövede - Eine vergessene Mahlzeit auf einem Herd sorgte am Freitagnachmittag für einen größeren Einsatz der Visselhöveder Feuerwehr. Gegen 15.30 Uhr bemerkten Bewohner aus dem oberen Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Walsroder Straße, dass dichter Qualm aus einer unten liegenden Wohnung drang.

Auf Klingel- und Klopfzeichen reagierte niemand, so dass die Nachbarn die Feuerwehr riefen. Die Brandschützer waren nach wenigen Minuten vor Ort, knackten die Tür und beförderten die verkohlte Mahlzeit ins Freie. Anschließend wurde die Wohnung belüftet. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Visselhöveder Wehr mit 16 Mann Besatzung, sowie ein Rettungswagen und die Polizei.

jw

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare