Besuchermassen in der Visselhöveder City

Frühlingsgefühle beim Martinsmarkt

+
Ihm war die Aufmerksamkeit der Martinsmarktbesucher garantiert: Luftballonkünstler Tom Bola zog mit einer schrillen Show die Blicke auf sich.

Visselhövede - Wurf- und Schießbuden am laufenden Meter, Kinderkarusselle und Bungeespringen, Schokofrüchte, gebrannte Madeln und Zuckerwatte: Auch dieses Jahr lockte der Visselhöveder Martinsmarkt Tausende mit tollen Aktionen und Attraktionen zum Flanieren in die Innenstadt.

Bereits am frühen Mittag tummelten sich am Sonntag unzählige Besucher auf der gesamten Länge der Marktmeile. Bei spätsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein lockte die Mischung aus Musik, Kinderunterhaltung, Walking-Acts, Sonntagsshoppen, Autoschau und Herbstspaziergang.

„Wir genießen noch die letzten sonnigen Tage dieses Jahres“, erklärt eine junge Mutter am Süßwarenstand, während der Sohnemann mit Kulleraugen die Lebkuchen anschmachtet. „Heute ist perfektes Wetter für einen Familienausflug und Shopping.“

Martinsmarkt in Visselhövede

Über das prächtige Wetter freute sich auch der Veranstalter. „Der Markt ist richtig gut gelaufen und wir freuen uns, dass die Bürger das Fest mehr angenommen haben, als in den vergangenen Jahren eh schon“, ist von einem Vertreter des Gewerbevereins zu vernehmen.

Abwechslungsreich und für jedes Alter ansprechend wurde wieder allerlei geboten, so wie man ihn schätzt und liebt – den Martinsmarkt.

aki

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare