Arbeiten an den Gleisen

Bahnübergang in Westerwalsede für zwei Wochen dicht

Der Bahnübergang im Westerwalseder Ortsteil Bahnhof wird ab Montag teilweise gesperrt.

Westerwalsede - Der Bahnübergang Bahnhofstraße in Westerwalsede wird in der Zeit von Montag, 9. Oktober, bis voraussichtlich Montag, 23. Oktober, wegen Baumaßnahmen an den Gleisen halbseitig gesperrt und durch Verkehrszeichen entsprechend geregelt.

Autofahrer, die die wichtige Verbindung in Richtung Bundesstraße 215 nutzen wollen, müssen eine längere Wartezeit einkalkulieren oder eine weiträumige Umleitung fahren.

Allerdings müssen sie dabei beachten, dass die Verbindung zwischen Süderwalsede und Eversen noch bis 20. November wegen Baumaßnahmen an den Gleisen voll gesperrt ist. Dies betrifft den Bahnübergang Everser Weg von Süderwalsede in Richtung Eversen und umgekehrt. 

lee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Kommentare