Auszeichnung für Schwitscher Arne Bostelmann

Bester Brauer-Azubi 2015

+
Der Schwitscher Arne Bostelmann ist bester Brauer-Azubi 2015.

Schwitschen - Bierbrauen ist eine Kunst. Und die beherrscht Arne Bostelmann perfekt. Der 21-jährige Schwitscher ist bundesweite der beste Brauer- und Mälzerazubi 2015 und erhielt seine Auszeichnung bei der nationalen Bestenehrung des Deutschen Industrie- und Handwerkskammertages (DIHK) vor 1000 Gästen im Berliner Maritim-Hotel im Beisein von Bundesjustizminister Heiko Maas und Entertainerin Barbara Schöneberger, die den Abend moderierte.

Nach dem Abitur am Rotenburger Gymnasium mit den Leistungsfächern Chemie und Biologie „informierte ich mich über den Beruf des Bierbrauers im Internet“, sagt Arne Bostelmann. „Ich wollte irgendetwas mit Handwerk machen. Und mir gefiel der Beruf. Dann habe ich mich um einen Ausbildungsplatz beworben und alle bekannten, norddeutschen Brauereien angeschrieben. Nach etlichen Vorstellungsgesprächen hat mich die Brauerei Becks in Bremen genommen.“

So startete er im September 2012 seine Ausbildung mit dem Wissen, dass er von der Brauerei nicht übernommen wird. „Das hat man uns gleich zu Anfang unserer Ausbildung mitgeteilt“, schildert Arne Bostelmann. Im Sommer vergangenen Jahres schloss er seine Ausbildung ab und studiert seitdem das Fach Wirtschaftsingenieurswesen für Lebensmittelproduktion in Osnabrück.

„Die Ausbildung fand ich sehr interessant. Ich habe gerne gelernt, wie Bier aus Hopfen, Gerste, Malz, Wasser und Hefe gebraut wird. Es gibt tausende von Geschmacksrichtungen, erzeugt durch unterschiedliche Herstellungsprozesse. So schmeckt Weizen leicht fruchtig, das Pils als das meistgetrunkene Bier in Deutschland eher herb, das Kölsch leicht süßlich und Malzbier süß“, berichtet der Bierexperte.

Wie sollte aber ein gutes Bier schmecken? „Dazu kann ich nichts sagen. Die Geschmäcker sind so unterschiedlich“, so Bostelmann. „Aber auf jeden Fall sollte man durchsehen können und ein Pils muss bernsteinfarbend sein.“

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Kommentare