Auch Kinder kochten mit

Aktion „Tisch an Tisch“ des Präventionsrats lockt 90 Teilnehmer

+
Finja Stockhausen und Zoe Stoof sind die jüngsten Köchinnen bei der Aktion „Tisch an Tisch“.

Visselhövede - Einfach nur schön – das Wetter, die Tischdekorationen und die Speisen. Die Aktion des Präventionsrates „Tisch an Tisch“ am Haus der Bildung, fand am Sonntag aufgrund der sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse mit Blick auf die Visselseen statt.

Bevor es „Guten Appetit“ hieß, begrüßte Gustav Stegmann, Vorsitzender des Präventionsrates, die rund 90 Gäste an den zehn voll besetzten Tischen. „Die Aktion hat mittlerweile über die Kreisgrenzen hinaus Beliebtheit errungen.“ Stegmann dankte „Müller Blumen“ für die Deko und den Gastgebern, die für jeweils acht Personen gekocht haben.

„Ein Tisch ist schöner als der andere“, schwärmten die Besucher. „Eine tolle Aktion, bei der man zusammen kommt“, freute sich auch Gerd Koch, als Gast dabei zu sein. „Das ist auch das Ziel der Aktion“, betonte Stegmann. „Höfliche Zurückhaltung und Sorge, dass es verpflichtet, wenn man etwas geschenkt bekommt, ist hier nicht gegeben. Einfach bedingungslos das Geschenk annehmen und ins Gespräch kommen“, lautete der Wunsch des Vorsitzenden.

Die jüngsten Gastgeberinnen waren die elfjährige Finja Stockhausen und die zehnjährige Zoe Stoof vom Mädchentreff „SoFa“. „Wir haben Spaß am Kochen. Bei uns gibt es Spaghetti mit Tomaten- oder wahlweise mit Hackfleischsauce“, so Finja. 

Aktion „Tisch an Tisch“ in Visselhövede

Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Ange la Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirchfeld
Rund 90 Teilnehmer verzeichnete der Präventionsrat bei der Aktion „Tisch an Tisch“ am Sonntag hinter dem „Haus der Bildung“. © Angela Kirc hfeld

Richtig exotisch ging es an Tisch eins zu. Hier sorgte Miad Padram für iranisches Essen namens „Ghorme Sabzi“ mit Reis. Den typisch deutschen Obstsalat bereitete Anja Heldberg zu. Mit frischer Tischdekoration in Form von Zitronen und Basilikum wartete der vegetarische Tisch von Roswitha und Tam Ofori-Thomas auf. „Unsere Kinder essen vegan und vegetarisch. Von daher sind wir da hineingewachsen und kochen vollwertig mit viel frischem Gemüse“, berichtete die Köchin.

Miad Padram kochte für seine Tischgäste ein iranisches Essen namens „Ghorme Sabzi“ mit Reis. 

Besondere Kochutensilien standen bei Doris Corr und Swantje Wegener auf dem Tisch. Hier kreierten die Gäste ihre Wunsch-Pizza selbst und buken sie im Handumdrehen im „Pizza-Dom“. „Wir haben so viele Zutaten, da bleibt bestimmt für alle noch etwas über“, war sich Swantje Wegener sicher.

Musikalisch begleitet wurde das Festmahl vom Duo „gora Son“. Klezmer und jiddische Lyrik sowie wilde balkanische Tanzmusik lieferten Karin Christoph und Miraslav Grahovac. - aki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Kommentare