Viele Titel bei Landesmeisterschaften in Gifhorn

Altkreis-Kyffhäuser wieder kaum zu schlagen

+
Die erfolgreichen Kyffhäuser Schützen beim Landesvergleich in Gifhorn.

Wittorf - Die Kyffhäuserkameradschaften aus dem Altkreis Rotenburg haben bei der Landesmeisterschaft in Gifhorn wieder viele vordere Plätze belegt. Herauszuheben ist Gerd Scheele aus Wittorf, der sich einen Titel im Einzelwettbewerb sicherte.

Denn der schaffte von den 300 möglichen Ringen alle 300 und sicherte sich den Landesmeistertitel im Einzelwettbewerb Luftgewehr-Auflage-Schießen.

„Bei der Landesmeisterschaft nahmen aus dem Kreisverband Rotenburg Mannschaften und Schützen aus den Kameradschaften Rotenburg, Sottrum und Wittorf teil“, wie Kyffhäuser-Sprecher Werner Honemann berichtet. Insgesamt sind demnach 38 Starts in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliber beim Landesverband gemeldet worden.

Davon wurden in den Mannschaftswettbewerben dreimal der erste Platz und einmal der zweite Platz belegt. In der Einzelwertung fanden sich die Schützen aus dem Altkreis fünf Mal ganz oben auf dem Treppchen wieder, ebenso auf dem zweiten Rang und dreimal auf Platz drei.

Die Platzierungen im Einzelnen: Die Senioren-1-Mannschaft aus Wittorf mit den Schützen Werner Honemann, Karl-Heinz Koppe und Gerd Scheele belegte im Luftgewehr-Auflage-sitzend und Luftgewehr-Auflage-stehend jeweils den ersten Platz. Ebenfalls aus Wittorf erreichten die Schützinnen Edelgard Jäger, Waltraud von der Heyde und Edith Engmann (Luftgewehr Auflage) Platz eins.

Rang zwei holten sich die Wittorfer Schützinnen Gabriele Tryba, Anja Perske und Bärbel Honemann ebenfalls beim Luftgewehr-Auflage-Schießen. Neben Scheele gewann der Wittorfer Schütze Werner Honemann in den Einzelwettbewerben Kleinkaliber-Auflage und Kleinkaliber-Auflage-sitzend zweimal den Landesmeistertitel.

Über die gleiche Auszeichnung freuen sich die Wittorfer Schützinnen Anja Perske und Bärbel Honemann, die jeweils mit dem aufgelegten Kleinkaliber erfolgreich waren. Die Wittorferinnen Anja Perske (Luftpistole), Edith Engmann und Waltraud von der Heyde (beide Luftgewehr -Auflage-sitzend) und Edelgard Jäger (Luftgewehr) sowie Ursula Adam von der Kyffhäuser-Kameradschaft Rotenburg im Kleinkaliber-Schießen holten sich jeweils die Vize-Meisterschaft.

Dritte Plätze gingen an Gerd Scheele in der Disziplin Luftgewehr und Karl-Heinz Koppe (Kleinkaliber-Auflage-sitzend) von der Kyffhäuser-Kameradschaft Wittorf und Reinhard Eggers (Luftgewehr-Auflage) von der Sottrumer Kameradschaft.

„Für das Bundesschießen am 24. und 25. September ebenfalls in Gifhorn haben sich sechs Mannschaften und 20 Schützen mit 34 Starts qualifiziert“, berichtet Honemann. - jw

Mehr zum Thema:

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Der „Quantensprung“

Der „Quantensprung“

Diebe werfen Felsbrocken: Polizei muss Verfolgung abbrechen

Diebe werfen Felsbrocken: Polizei muss Verfolgung abbrechen

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Kommentare