31-Jährige zur Beobachtung ins Krankenhaus

Twingo kippt um

+
Der Renault Twingo der 31-Jährigen kippte nach dem Crash mit dem Baumschutzbügel auf die Seite.

Visselhövede - Der Verkehrsunfall sah zwar spektakulär aus, war am Ende aber halb so schlimm. Eine 31-jährige Visselhövederin war am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr mit ihrem Renault Twingo auf der verkehrsberuhigten Straße Auf der Loge Richtung Große Straße unterwegs, als sie bei tief stehender Sonne auf Höhe der Oberschule einen Baumschutzbügel auf der rechten Fahrbahnseite rammte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Twingo auf die Seite. Passanten öffneten nach Aussage der Polizei den Kofferraum und halfen der schwangeren Frau aus dem Auto. Sie wurde zur Beobachtung ins Rotenburger Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro.

jw

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare