Autobahnpolizei Sittensen ununterbrochen im Einsatz

Viele Unfälle auf der winterglatten Hansalinie A1

Rotenburg - Am Dienstagvormittag ist ein Schneegebiet aus Richtung Nordosten kommend über das Einsatzgebiet der Autobahnpolizei Sittensen gezogen. Trotz unermüdlichen Einsatzes der Räumdienste kam es zu insgesamt 20 Verkehrsunfällen.

Es blieb hauptsächlich bei kleineren Karambolagen mit geringen bis mittleren Sachschäden. In zwei Fällen kam es zu leichteren Verletzungen. Die meisten Unfälle ereigneten sich im Bereich Hollenstedt und Rhade.

Die Autobahnpolizei Sittensen war ununterbrochen im Einsatz und musste auf Kolleginnen und Kollegen von Nachbardienststellen zurückgreifen. Ursache für die zahlreichen Unfälle war nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn.

Zur gesamten Schadenshöhe können bislang keine Angaben gemacht werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Meistgelesene Artikel

Wie der Vater, so die Tochter: Das Festival als Familientreffen

Wie der Vater, so die Tochter: Das Festival als Familientreffen

„Brennholz-Manni“ Manfred Wahlers stellt zweites Benefiz-Fest auf die Beine

„Brennholz-Manni“ Manfred Wahlers stellt zweites Benefiz-Fest auf die Beine

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.