Schnee und Eis auf der Autobahn

Mercedes kommt von der Autobahn ab: drei Verletzte

+
Der Hyundai kam von der Autobahn ab. 

Stuckenborstel. Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 1 bei Stuckenborstel drei Menschen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Bei dem Unfall wurden drei Leute verletzt. 

Ein 52-jähriger Fahrer eines Mercedes aus Hamburg war auf der Hansalinie in Richtung Bremen unterwegs. Der Mann verlor vermutlich durch unangepasster Geschwindigkeit auf der rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts in die Schutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralles wurde er wiederum auf die Fahrbahn geschleudert und kam mittig, entgegen der Fahrtrichtung, zum Stehen. Da durch den Zusammenstoß die vordere Beleuchtung nicht mehr funktionierte, erkannte ein nachfolgender 55-jähriger Bremer mit seinem Hyundai den Mercedes vor sich zu spät. Auch er fuhr für die winterlichen Straßenverhältnisse zu schnell und konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zu einer Kollision beider Fahrzeuge, bei der die Mitfahrerin im Mercedes und die zwei Insassen des Hyundai leicht verletzt wurden. Der Hauptfahrstreifen musste für Reinigungsarbeiten eine Stunde gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Feuer im Goldenstedter Moor

Feuer im Goldenstedter Moor

Osterräderlauf in Leeste

Osterräderlauf in Leeste

Streetfood-Festival in Bassum

Streetfood-Festival in Bassum

Meistgelesene Artikel

Ein Traum mit roten Blüten

Ein Traum mit roten Blüten

Brand in Visselhövede: Bewohner retten sich aus Mehrfamilienhaus

Brand in Visselhövede: Bewohner retten sich aus Mehrfamilienhaus

Verkehrsunfall auf der A1: Dreiköpfige Familie schwer verletzt 

Verkehrsunfall auf der A1: Dreiköpfige Familie schwer verletzt 

Nur noch wenige Restbestände

Nur noch wenige Restbestände

Kommentare