Kartoffelmarkt ein Publikumsmagnet / Viel Unterhaltung

Tausende in der Innenstadt

Orientalischer Tanz gehörte zum Ines-Güttel-Programm.
+
Orientalischer Tanz gehörte zum Ines-Güttel-Programm.

Rotenburg - Der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt erwies sich als Publikumsmagnet. Tausende Menschen strömten gestern von morgens bis abends in die Innenstadt.

Sie genossen bei herrlichem Wetter das kulinarische Angebot im Zeichen der Kartoffel, und der Verein für Tourismus und Stadtwerbung (VTS) garnierte das reichhaltige Angebot mit bester Unterhaltung für alle Altersklassen: Rope-Skipping, ein Mittagskonzert mit dem Blasorchester des MTV Amelinghausen, Schlager mit „Marc und Loreen“ sowie dem Duo „Leuchtfeuer“, Kindertanz aus Waffensen, Tanz mit Jungen und Mädchen aus dem Ballettstudio Ines Güttel, Modern Oriental Dance und deutsche Musik mit Tim Wolff sowie dazu der Besuch von zahlreichen Königinnen, die für ihre jeweilige Region Werbung in ganz Deutschland machen.

Doch bei all der guten Laune gab es auch nachdenkliche Töne: Anna Wendorff, einst selbst Kartoffelkönigin, warb mit Hermann Koopmann für die Deutsche Knochenmark-Spender-Datei (DKMS). Der Hintergrund: Eine gute Freundin von ihr, 24 Jahre alt, hat Leukämie und braucht eine Knochenmarkspende. Sie und Hermann Koopmann wollen eine Typisierungsaktion in Rotenburg organisieren. Auch sie erhielten reichlich Applaus. Ebenso die Vereine, Initiativen und Profis, die die Besucher an den Ständen auf dem Neuen Markt mit den vielen Speisen und Getränken versorgten. · men

Kartoffelmarkt in Rotenburg

Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt
Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?
Freie Bahn für die Wümme

Freie Bahn für die Wümme

Freie Bahn für die Wümme
Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Kommentare