Tausende Besucher beim Tag der offenen Tür der Polizeiinspektion Rotenburg

Spannende Vorführungen, Infos und gute Unterhaltung

Bei diesem Szenario hat ein Mann die Polizei mit einer Flasche angegriffen und wird dingfest gemacht.
+
Bei diesem Szenario hat ein Mann die Polizei mit einer Flasche angegriffen und wird dingfest gemacht.

Rotenburg - Insgesamt 135 Helfer haben beim Tag der offenen Tür der Rotenburger Polizeiinspektion ein Programm zusammengestellt, das die Vielfalt des Berufsfeldes Polizei widerspiegelt.

Ob Hundeschau, Reitervorführung, Einsatztraining der Beamten oder Live-Musik des Polizeiorchesters aus Hannover, für jedermann war etwas dabei. Zudem präsentierten sich unter anderem Technische Einheiten und Berufsvertretungen der Polizei, die Rotenburger Feuerwehr und der Weiße Ring auf dem Areal an der Königsberger Straße.

Gutes Wetter, viele Gäste und interessante Gespräche – das hatte sich die Polizei für diesen Tag gewünscht. „Tausende sind gekommen, um einen Blick hinter die Kulissen der Beamten zu werfen, an den Info-Ständen war immer was los und nach anfänglichen Regenschauern wurde es ein heißer Sommertag mit herrlichem Sonnenschein. Damit sind alle unsere Wünsche in Erfüllung gegangen“, erklärte Polizeisprecher Heiner van der Werp.

Die Polizei hatte sich am Sonnabend kräftig ins Zeug gelegt, um den „Beruf mit Zukunft“ besonders auch jungen Menschen näher zu bringen. Die Polizeidirektion Lüneburg zeigte die gesamte Vielfalt der beruflichen Entfaltungsmöglichkeiten bei den Gesetzeshütern.

An Info-Ständen und Stationen ließen die Polizisten keine Fragen offen. Beim Skimming versuchen Betrüger den Pin auszuspionieren. „Daher sollte jeder, der Geld zieht, sich das Tastenfeld am Automaten ganz genau darauf überprüfen, ob etwas daran manipuliert wurde“, hieß es. Viele weitere Tipps und Tricks aus dem täglichen Leben hatten die Polizisten für die Besucher parat.

Die zahlreichen Führungen durch das Polizeigebäude waren zumeist ausgebucht. Wer Lust hatte, konnte sich in der Wache ein Bild vom laufenden Dienst eines Polizisten machen.

Tag der offenen Tür bei der Polizei Rotenburg

Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Mehrere Tausend Besucher drängelten sich gestern auf dem Gelände der Rotenburger Polizeiinspektion. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten die Beamter der Polizeidirektion Lüneburg, was sich hinter den Kulissen verbirgt und was der Bürger bei der Polizei nicht auf den ersten Blick vermuten würde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein

Höhepunkte waren die Vorführungen der Einsatzkräfte. Eine Streifenwagenbesatzung demonstrierte die Verfolgung eines Täters in verschiedenen Szenarien. Auch die Beamten der Hundestaffel zeigten die Festnahme eines Täters. Ein Hund machte den Angreifer kampfunfähig, bevor der Hundeführer den Täter festnehmen konnte.

go

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

95 Prozent Omikron im Landkreis

95 Prozent Omikron im Landkreis

95 Prozent Omikron im Landkreis
635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg
Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen
Wie bei Oma und Opa

Wie bei Oma und Opa

Wie bei Oma und Opa

Kommentare