18-Jährige leicht verletzt

Radfahrerin stürzt nach Bremsmanöver - Polizei sucht Unfallzeugen

Tarmstedt - Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitag vergangener Woche im Einmündungsbereich Wörpeweg/Osentor in Tarmstedt ereignet hat, suchen die Ermittler der Polizei nach möglichen Unfallzeugen.

Ein bislang noch unbekannter Fahrer eines dunklen Pkw sei gegen 7 Uhr früh vom Wörpeweg nach rechts in die Straße Osentor abgebogen. Dabei habe er eine von rechts kommende und vorfahrtberechtigte Radfahrerin vermutlich übersehen. Die 18-Jährige habe, um nicht mit dem Wagen zusammenzustoßen, eine Gefahrenbremsung vollzogen. 

Die junge Frau kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um die gestürzte Radfahrerin und fuhr weiter. Möglicherweise hat er den Unfall nicht bemerkt. Der Unbekannte oder Zeugen melden sich bitte unter Telefon 04283/777 bei den Beamten.

Rubriklistenbild: © imago/Westend61

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

Welche Computermaus ist die richtige?

Welche Computermaus ist die richtige?

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Tiertransporter kippt in Graben

Tiertransporter kippt in Graben

Kirchenvorstandsteam in Ahausen sucht Kandidaten für neue Amtszeit

Kirchenvorstandsteam in Ahausen sucht Kandidaten für neue Amtszeit

Regionale Politiker über den designierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

Regionale Politiker über den designierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

Autorin Ilona Einwohlt liest vor Grundschülern in der Gemeindebücherei

Autorin Ilona Einwohlt liest vor Grundschülern in der Gemeindebücherei

Kommentare