Auf Heimweg verschwunden

68-jähriger Motorradfahrer aus Tarmstedt vermisst

Tarmstedt - Ein 68 Jahre alter Motorradfahrer aus Tarmstedt wird seit der vergangenen Nacht vermisst. Die Zevener Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Mann, auch ein Hubschrauber wird eingesetzt.

Der Tarmstedter hatte seine Frau am Mittwoch bei einem Kuraufenthalt in Bad Zwischenahn besucht. Er machte sich gegen 19 Uhr mit seinem Motorrad auf den Heimweg, doch kam er dort nie an. In der Nacht riefen Angehörige die Polizei.

Die Suche nach dem Senioren verlief bisher erfolglos. Es waren mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber im Einsatz. Auch eine Handyortung führte nicht zum Erfolg.

Der Mann ist mit einer großen Maschine der Marke BMW, Typ R1200 RT, unterwegs. Die Polizei vermutet, dass er einen Unfall gehabt haben könnte. Hinweise nimmt die Polizei in Zeven unter der Telefonnummer 04281/93060 entgegen.

jdw

Rubriklistenbild: © Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare