„Rock den Lukas“ bestätigt Mandowar

Klassiker neu definiert

Die Band Mandowar interpretiert die Klassiker aus Rock und Metal völlig neu.

Tarmstedt - Große Rock- und Metalhymnen, aber mit kleinen Instrumenten neu interpretiert: Das ist Mandowar. Während die True Metal Ikonen Manowar ihre Abschiedstour vorbereiten, legt diese erst richtig los: Die Dreierformation aus Wetzlar spielt im August beim „Rock den Lukas“-Festival in Tarmstedt.

Mandoline statt verzerrte Gitarren, Ukulele statt wummernder Bass, Akustikgitarre statt Schlagzeug – Klassiker wie AC/DCs „Hells Bells“, Metallicas „Enter Sandman“ oder Alice Coopers „Poison“ wirken in den Mandowar-Versionen auf diese Weise erstaunlich frisch, so „Rock den Lukas“-Sprecher Malte Nekkers.

Neben Mandowar haben die Veranstalter für das Festival bereits Torfrock, Le Fly, AElement, Alex Mofa Gang und Drei Meter Feldweg bestätigt. Zwei weitere Bands sollen noch folgen.

Mandowar gelinge ein verblüffender Stil-Crossover, der jedem Song eine ganz eigene Note verleihe, so Nekkers weiter. Aus Metal wird Polka, aus Rock wird Country. Die Mandoline spiele dabei immer eine tragende Rolle. Ihren Stil bezeichnen die Musiker selbst als Country-Folk-Metal. „Diese Band ist einzigartig“, wirbt der Sprecher. Seit Bandgründung im Jahr 2010 gab Mandowar mehr als 200 Konzerte. Sogar beim Wacken Open-Air ist sie bereits aufgetreten.

Das „Rock den Lukas“-Festival findet am 12. und 13. August zum 13. Mal auf dem Tarmstedter Ausstellungsgelände statt. Tickets für 16 Euro gibt es online im Vorverkauf. - mro

www.rockdenlukas.de

Mehr zum Thema:

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung beginnt 

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung beginnt 

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Kommentare