Viel Arbeit für die Feuerwehren am Wochenende / Polizei ermittelt fieberhaft

Stroh in Flammen: Neues Kapitel der Brandserie?

Rund 370 Rundballen brannten bei Hiddingen lichterloh. ·
+
Rund 370 Rundballen brannten bei Hiddingen lichterloh. ·

Visselhövede - Kein ruhiges Wochenende hatten die Visselhöveder Brandschützer. Denn gleich drei Einsätze wurden verzeichnet. Besonders gefordert waren die Feuerwehrleute beim Brand von rund 370 Strohballen in der Hiddinger Feldmark.

Der Motorraum des Kleinwagens.

Exakt zur Zeitumstellung in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurden die Feuerwehren aus Hiddingen und Visselhövede zu einem Brandeinsatz in die Hiddinger Feldmark – von Einheimischen kurz Hasenbusch genannt – alarmiert. „Dort brannten 370 Rundballen Stroh lichterloh“, berichtet Polizeisprecher Thomas Teuber. Demnach waren rund 60 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen im Einsatz.

Aus Feuerwehrkreisen ist zu hören, dass eine Selbstentzündung eher unwahrscheinlich ist. Die exakte Brandursache bleibt aber vorerst noch unklar. Die Experten der Rotenburger Polizei ermitteln zurzeit.

Ob auch dieses Feuer sich in eine Brandserie einreihen lässt, wird ebenfalls geprüft. Denn im Sommer waren im Großraum Nindorf einige Strohlager, verschiedene Holzstapel und auch ein Stall mit Pferden und Schafen komplett niedergebrannt. Bei den Fällen gehen die Beamten von Brandstiftung aus.

Am Sonntagvormittag wurden die Visselhöveder Feuerwehrleute zu einem Autobrand an der Süderstraße gerufen. Dort hatte der Motorraum des Wagens aus bisher unbekannter Ursache Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte löschten, bevor sich die Flammen auf das restliche Fahrzeug ausbreiteten. Das teilt die Visselhöveder Feuerwehr mit.

Auch am Freitagabend war sie im Einsatz, denn gerade auf dem Weg zur jährlichen Übung am Wasserturm auf dem Sonnentaugelände wurde auf der Süderstraße eine beachtliche Ölspur entdeckt. Diese führte von der Kreuzung an der Goethestraße über die Lönsstraße bis zur Großen Straße. Da die Ortsfeuerwehr Visselhövede mit rund 20 Kameraden bereits zum Übungsdienst unterwegs war, wurde die Ölspur schnell abgestreut und entsprechende Schilder aufgestellt. · jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück
Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht
Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?
Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Kommentare