„Ausblick“ zum Thema Märchen / Hein Benjes begeistert mit seinen Geschichten

Spektrum reicht von humorvoll bis dramatisch

Volker Ivers (li.) mit Musikerin Katharina Blanck und Erzähler Hein Benjes.

Sottrum - AHAUSEN (woe) · Einen im wahrsten Sinne des Wortes „märchenhaften“ Abend erlebten die zahlreichen Gäste beim „Ausblick“ im Ahauser Gemeindehaus. Im Rahmen der Vortragsreihe der Kirchengemeinde referierte der Hellweger Hein Benjes zu dem Thema „Mut zum Märchen – Erzählen als zauberhaftes Heilmittel in einer entzauberten Welt“.

Zu Beginn stellte Benjes fest, dass das Erzählen ein Urkommunikationsmittel der Menschen sei, das jeder könne – „und das auch allen Erziehern und Eltern wärmstens zu empfehlen ist“, so der Hellweger. Kinder und Jugendliche würden durch das Erzählen zu ihrer eigenen lebhaften Welt finden. Dann gab es einige Kostproben. Los ging es mit einem gereimten Märchen – einer Fassung des Froschkönigs von Wilhelm Busch. Der Reim sei Benjes zufolge hilfreich beim Erzählen. Und so sprachen das Publikum und er gemeinsam einen Vers. Ferner betonte Benjes, dass sich die Auswahl der Märchen danach richte, was einem selbst gefalle. Das große Spektrum reiche von humorvoll bis dramatisch.

Sein Lieblingsmärchen sei eines aus Norwegen und heiße „Jungfer Lene“. „Märchen sind auch immer ein Ausdruck der Landschaft“, fügte der Erzähler an. Und würden auch ins Plattdeutsche gehen. Als Beispiel trug er die Geschichte von „De Fischprinzessin un de Snieder“ vor. Das Finale bildete ein besinnliches Märchen aus Afghanistan mit dem Titel „Der Lebensbaum“.

Musikalisch umrahmte Katharina Blanck den Abend an der irischen Harfe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln
Jeddingen bekommt einen Dorfladen

Jeddingen bekommt einen Dorfladen

Jeddingen bekommt einen Dorfladen
In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich

In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich

In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich

Kommentare