Versteigerung beim Herbstfest der Grundschule am Eichkamp / Fuchsklasse züchtet 50-Kilo-Gemüse

Der Riesenkürbis geht an Familie Nordhausen

+
Kristian Buthmann (l.) und Achim Figgen präsentieren den Riesen-Kürbis.

Sottrum - Bei Familie Nordhausen steht in den kommenden Tagen wohl häufiger Kürbis auf dem Speiseplan. Zusammen mit ihren Kindern Naomi und Rahel ersteigerte Lydia Nordhausen beim Herbstfest der Sottrumer Grundschule am Eichkamp nämlich ein mehr als 50 Kilogramm schweres Exemplar des Gemüses.

Als Auktionator fungierte Achim Figgen, dessen Töchter schon seit einigen Jahren der Grundschule entwachsen sind. Locker trieb des Vorsitzende des Sottrumer Schützenvereins den Preis für das riesige Exemplar immer weiter in die Höhe, sodass am Schluss 20 Euro zugunsten des Fördervereins „Grashüpfer“, Veranstalter des Herbstfestes, zusammenkamen.

„Das Geld erhält die Schule“, erklärte Marion Katenkamp. Dafür hat Schulleiter Tim Weidenfeld auch schon eine Verwendung. „Die 20 Euro fließen in das Zirkusprojekt, das es im kommenden Jahr wieder geben wird“, erzählte er.

Der versteigerte Kürbis bekam seine Größe auf dem Barkhof bei Familie Lohmann, wo ihn die Fuchsklasse eingepflanzt hatte. „Wir haben im DAZ-Unterricht, bei denen Deutsch die zweite Fremdsprache ist, das Pflänzchen erklärt“, berichtete Lehrerin Franziska Brown. Unter ihrer Regie produzierten die Fuchsklasse und die Regenbogen-Arbeitsgemeinschaft auch Marmelade, die zugunsten einer Vorschule in Jamaika während des Herbstfestes verkauft wurde. Hoch im Kurs stand bei den Gästen, zu denen auch Schüler und Eltern der Morgenstern-Grundschule gehörten, auch das Stockbrot. „Dafür hat uns die Bäckerei Holste kostenlos 20 Kilogramm Teig zur Verfügung gestellt“, berichtete Katenkamp. Gut kamen ebenfalls die acht Stationen wie Blätterslalom, Nagelbalken und Zapfenzielwurf an, die der Förderverein für die jungen Gäste vorbereitet hatte. Die nächste Aktion des „Grashüpfers“ ist bereits in Vorbereitung, denn der Schulförderverein beteiligt sich im November am bundesweiten Vorlesetag.

ho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare