Unbekannte zerstören Projekt der Wurzelzwerge in Reeßum

Vandalismus im Gemüsebeet

Die Wurzelzwerge sind sauer auf die Vandalen. - Foto: ho

Reeßum - Von Antje Holsten-Körner. Erdbeeren, Radieschen, Süßkartoffeln, Salat und Kohlrabi – darauf hatten sich die Jungen und Mädchen aus dem Reeßumer Kindergarten Wurzelzwerge schon gefreut. Das Obst und Gemüse sollte nicht nur verspeist, sondern im Rahmen des Projektes „Säen und Ernten“ selbst von ihnen beim Wachsen gepflegt werden.

Alles war in einem Hochbeet untergebracht, das Luca, Sina, Madita, Mia, Maja, Tim, Emil, Skadi, Melissa, Helen – alles zukünftige Abc-Schützen – und deren Eltern zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit den Wurzelzwergen schenkten. Dazu hatten die Kinder aus Holz kleine Raupen gebastelt, die sie mit ihren Namen versahen.

Aber inzwischen wurde das Hochbeet Opfer von Vandalismus: „Die Pflanzen wurden herausgerissen, das Beet zertrampelt. Die Enttäuschung ist bei allen sehr groß“, bedauert Karin Müller, Leiterin der Wurzelzwerge.

Es wurde alles, was noch brauchbar war, wieder eingepflanzt. Daher hoffen jetzt alle Beteiligten, dass sich die Pflanzen wieder erholen. Pflege bekommen sie jedenfalls genug. So werden sie jeden Tag mit den ebenfalls überreichten Gießkannen gegossen.

Für die Ferien haben die Eltern bei Übergabe des Geschenkes zugesagt, für ausreichend Wasser zu sorgen. „Wir bitten die Dorfbevölkerung mit aufzupassen und den Verwüstern die rote Karte zu zeigen“, appelliert die Kindergartenleiterin an die Bürger.

Auch die Polizei ist eingeschaltet, denn die Einrichtung hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Bis heute scheint es der einzige Vandalismus an dem Wochenende in Reeßum gewesen zu sein, denn weitere Anzeigen liegen der Polizeistation Sottrum nicht vor.

Mehr zum Thema:

Sturmtief "Thomas" fegt über Karnevalshochburgen

Sturmtief "Thomas" fegt über Karnevalshochburgen

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen

American Saddlebreds: Feine Pferde für Kenner

American Saddlebreds: Feine Pferde für Kenner

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Meistgelesene Artikel

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Mit 2,2 Promille unterwegs

Mit 2,2 Promille unterwegs

Warum wollen Sie nach Hannover?

Warum wollen Sie nach Hannover?

Kommentare