Drei Fahrzeuge beschädigt

Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Verletzte

Hellwege - Bei einem Unfall auf der  Kreisstraße 205 zwischen Hellwege und Ahausen sind am Mittwoch zwei Frauen leicht verletzt worden. Ein Hamburger war mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten, bliebt selbst aber unverletzt.

Der 77-jähriger Fahrer aus Hamburg war mit seinem Audi kurz nach 14 Uhr in Richtung Ahausen unterwegs und kam auf gerader Strecke in den Gegenverkehr, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Opel Corsa einer 18-jährigen Frau aus Sottrum. Ihr Fahrzeug geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem Renault einer 55-jährigen Rotenburgerin. 

Die beiden Frauen wurden leicht verletzt in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehr als 20.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten wurde die K205 kurzzeitig gesperrt.

Rubriklistenbild: © Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Kommentare