Zwischen Stuckenborstel und Bockel

Schwerer Unfall auf der A1: Ford-Fahrer bringt sich in Sicherheit bevor Schlimmeres passiert

+
Das Auto brannte vollständig aus.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Freitag auf der A1 zwischen Stuckenborstel und Bockel. Der Unfallverursacher geriet ins Schleudern und rammte einen Lastwagen. 

Sottrum - Zu dem Unfall kam es um kurz nach Mitternacht auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Stuckenborstel und Bockel. Der Ford geriet ins Schleudern und rammte das Heck eines Lkw. Von hier aus rutschte das Fahrzeug durch den Grünstreifen, pflügte durch einen Graben und kam an einem Feldrand zum Stehen.

Der Mann konnte sich eigenständig in Sicherheit bringen, bevor sein Wagen kurz darauf in Flammen aufging. Die Feuerwehr Sottrum löschte die Flammen zuerst mit Wasser und dann mit Schaum ab. 

Unfall A1: Technischer Defekt als Ursache?

Als mögliche Ursache nannte der leicht verletzte Ford-Fahrer einen technischen Defekt seines Autos, teilte die Polizei am Freitagmorgen auf Nachfrage mit. Dies sei aber noch nicht bestätigt. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf über 10.000 Euro.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten musste der rechte Fahrstreifen der dreispurigen A1 gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht.

Bei einem schweren Unfall auf der A1 im Juli wurden fünf Menschen verletzt. Ein Sattelzug rammte auf der A1 ein Wohnwagen-Gespann.

cb/lmr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Meistgelesene Artikel

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Kommentare