Feuerwehr vermutet technischen Defekt

Traktor brennt auf Acker aus

Über die Schadenssumme ist noch nichts bekannt. - Foto: Feuerwehr

Hassendorf - Von Matthias Röhrs. Auf einem Acker neben der Bahnlinie Bremen-Hamburg ist am Donnerstagnachmittag ein Trecker auf einem Feld beinahe komplett ausgebrannt. Wie Feuerwehr-Sprecher Erik Robin mitteilte, war dem Landwirt gegen 15 Uhr bei der Arbeit eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug aufgefallen. Diese wurde so stark, dass die Feuerwehren aus Hassendorf, Bötersen und Sottrum auf Sicht anfahren konnten. Die 22 Einsatzkräfte konnten den Brand schnell eindämmen, der Einsatzleiter ließ gegen 15.45 Uhr „Feuer aus“ an die Leitstelle melden. Anschließend deckten sie den Traktor noch mit Löschschaum ein, um auch ein Wiederentzünden ausschließen zu können. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet, die Schadenssumme ist nicht bekannt. Eine zunächst befürchtete Beeinträchtigung des Bahnverkehrs durch den Rauch konnte die Feuerwehr durch den schnellen Einsatz verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Audi Q3 ist ein Abenteurer auf Alltagskurs

Der Audi Q3 ist ein Abenteurer auf Alltagskurs

Was steckt hinter der rätselhaften Krankheit Fibromyalgie?

Was steckt hinter der rätselhaften Krankheit Fibromyalgie?

Nach Remis gegen Frankreich: DHB-Team zwischen Frust und Lob

Nach Remis gegen Frankreich: DHB-Team zwischen Frust und Lob

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Meistgelesene Artikel

Bollerwagen und platte Füße

Bollerwagen und platte Füße

Scheeperabend der Original Scheeßeler Trachtengruppe

Scheeperabend der Original Scheeßeler Trachtengruppe

Fitness mit Kampfkunst vereint

Fitness mit Kampfkunst vereint

Wasserdörfer Schützen ohne Führung

Wasserdörfer Schützen ohne Führung

Kommentare