Feuerwehr vermutet technischen Defekt

Traktor brennt auf Acker aus

Über die Schadenssumme ist noch nichts bekannt. - Foto: Feuerwehr

Hassendorf - Von Matthias Röhrs. Auf einem Acker neben der Bahnlinie Bremen-Hamburg ist am Donnerstagnachmittag ein Trecker auf einem Feld beinahe komplett ausgebrannt. Wie Feuerwehr-Sprecher Erik Robin mitteilte, war dem Landwirt gegen 15 Uhr bei der Arbeit eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug aufgefallen. Diese wurde so stark, dass die Feuerwehren aus Hassendorf, Bötersen und Sottrum auf Sicht anfahren konnten. Die 22 Einsatzkräfte konnten den Brand schnell eindämmen, der Einsatzleiter ließ gegen 15.45 Uhr „Feuer aus“ an die Leitstelle melden. Anschließend deckten sie den Traktor noch mit Löschschaum ein, um auch ein Wiederentzünden ausschließen zu können. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet, die Schadenssumme ist nicht bekannt. Eine zunächst befürchtete Beeinträchtigung des Bahnverkehrs durch den Rauch konnte die Feuerwehr durch den schnellen Einsatz verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Ford-Höhns schließt die Visselhöveder Filiale

Ford-Höhns schließt die Visselhöveder Filiale

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

Mattina Berg und Hartmut Leefers geben 2021 Ämter auf

Mattina Berg und Hartmut Leefers geben 2021 Ämter auf

Schwitscher Oktoberfest mit Bierkrugstemmen und Dirndlwahl

Schwitscher Oktoberfest mit Bierkrugstemmen und Dirndlwahl

Kommentare