Feuerwehr vermutet technischen Defekt

Traktor brennt auf Acker aus

Über die Schadenssumme ist noch nichts bekannt. - Foto: Feuerwehr

Hassendorf - Von Matthias Röhrs. Auf einem Acker neben der Bahnlinie Bremen-Hamburg ist am Donnerstagnachmittag ein Trecker auf einem Feld beinahe komplett ausgebrannt. Wie Feuerwehr-Sprecher Erik Robin mitteilte, war dem Landwirt gegen 15 Uhr bei der Arbeit eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug aufgefallen. Diese wurde so stark, dass die Feuerwehren aus Hassendorf, Bötersen und Sottrum auf Sicht anfahren konnten. Die 22 Einsatzkräfte konnten den Brand schnell eindämmen, der Einsatzleiter ließ gegen 15.45 Uhr „Feuer aus“ an die Leitstelle melden. Anschließend deckten sie den Traktor noch mit Löschschaum ein, um auch ein Wiederentzünden ausschließen zu können. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet, die Schadenssumme ist nicht bekannt. Eine zunächst befürchtete Beeinträchtigung des Bahnverkehrs durch den Rauch konnte die Feuerwehr durch den schnellen Einsatz verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Kommentare