Polizei sucht Unfallbeteiligte

Autobahn 1 ab Bockel in Richtung Bremen kurzzeitig gesperrt

Sottrum - Ein Rettungseinsatz auf der A1 in der Gemeinde Sottrum hat am Freitagmorgen zur Sperrung der Autobahn in Richtung Bremen geführt.

Update, 9 Uhr:

Die Sperrung der Autobahn ist beendet, der Verkehr laufe wieder ohne Beeinträchtigungen, teilt die Polizei mit.

Originalmeldung:

Eine 43 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Rotenburg war dort gegen 6 Uhr von mehreren Fahrzeugen erfasst und tödlich verletzt worden. Die Autobahnpolizei Sittensen hatte die A1 in Richtung Bremen ab der Anschlussstelle Bockel daraufhin voll gesperrt. Autofahrer werden gebeten, die U24 für ihre Fahrt nach Süden zu nutzen.

In den darauffolgenden Stunden konnten die Beamten die meisten Unfallbeteiligten ermitteln, heißt es in einer Meldung von Pressesprecher Heiner van der Werp. Weitere Autofahrer, die ebenfalls an dem Unglücksfall beteiligt sein könnten, werden von ihm gebeten, sich unter Telefon 04282/594140 bei den ermittelnden Beamten zu melden.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?
Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik

Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik

Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik
„Tumultartige Reaktionen“: Notbremse birgt weiter Probleme

„Tumultartige Reaktionen“: Notbremse birgt weiter Probleme

„Tumultartige Reaktionen“: Notbremse birgt weiter Probleme
Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen

Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen

Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen

Kommentare