Sportlerehrung in Sottrum

1 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
2 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
3 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
4 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
5 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
6 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
7 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.
8 von 63
Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen.

Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit fast vier Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen. „Die Sportlerehrung ist stets ein besonderes Ereignis im Kalender, im sportlichen Kalender unserer Samtgemeinde“, eröffnete Samtgemeindebürgermeister Markus Luckhaus die Feierstunde in der Aula des Sottrumer Gymnasiums.

Das könnte Sie auch interessieren

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

185 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Verden sind am Mittwoch und Donnerstag im Hochwasser-Gebiet in Südniedersachsen im Einsatz. In …
Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party nonstop im Infield auf dem Deichbrand Festival an der Nordsee. Zur Musik der Donots oder auch zu AnnenMayKantereit wurde abgerockt vor der …
Party auf dem Deichbrand am Samstag

Meistgelesene Artikel

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler