Fünf Varianten

Stuckenborstel zum Frühstück: Dorfverein bringt Kaffeebecher heraus

Katharina Jäger mit fünf Stuckenborstel-Bechern.
+
Dorfvereins-Vorsitzende Katharina Jäger freut sich über die neuen Stuckenborstel-Becher.

Zum zweiten Mal verkauft der Stuckenborsteler Dorfverein handgearbeitete und orts bezogene Tassen. Manche von ihnen schaffen es sogar bis in die USA.

Stuckenborstel – Besonders schöne Tassen eigenen sich nicht nur für den morgendlichen Kaffee oder Tee, sondern machen sich auch gut als Deko in der Vitrine. Dazu gehören die Stuckenborstel-Tassen, die der Dorfverein 2015 in vier verschiedenen Ausführungen angeschafft hat. Nun gibt es eine neue Auflage der im Dorf und darüber hinaus bekannten Sammlerstücke.

Um neben einem ansprechenden Design auch eine hohe Qualität sowie Spülmaschinen-, Feuer- und Backofenfestigkeit zu gewährleisten, wählte der Vorstand die Bunzlauer Töpferei in Fredelsloh aus, wo jede Tasse als Unikat per Hand angefertigt wird. „Da wir erst einmal schauen wollten, ob die Stuckenborstel-Tassen überhaupt angenommen werden, haben wir damals die Bestellung auf 200 Stück begrenzt“, erinnert sich Katharina Jäger, Vorsitzende des Dorfvereins.

Die Bedenken erwiesen sich als unbegründet, denn inzwischen sind die Trinkgefäße ausverkauft. „Die Becher werden häufig als Geschenk angefragt. Viele wurden schon an ehemalige Stuckenborsteler verschickt, einige sogar in die USA“, freut sich Jäger.

Daher einigte sich der Vorstand auf eine weitere Auflage. Nach den guten Erfahrungen mit der ersten Serie gab es wieder den Auftrag für die Bunzlauer Töpferei. „Auch die neuen Keramik-Tassen mit dem Schriftzug ‚Stuckenborstel‘ haben beste Voraussetzungen, schon bald zu einer Lieblingstasse zu werden“, glaubt Jäger. Dieses Mal warten die Motive „Hertha“ (dunkelblau mit Blumen), „Berndt“ (blau mit weißen Kreisen), „Gute Laune“ (bunt geringelt) und „Boris“ (dunkelbau mit hellblauen Kreisen). Zusätzlich gibt es in einer kleinen Auflage Kindertassen mit dem Schriftzug „Stucki“.

„Viele Familien haben den Wunsch nach kleineren Bechern geäußert. Dies haben wir aufgegriffen und sind nun stolz, insgesamt fünf Modelle präsentieren zu können, vier für die Erwachsenen und eines für die Kinder“, berichtet Jäger und schwärmt: „Das Motiv mit den Marienkäfern ist herzallerliebst und hat mich persönlich gleich im Sturm erobert.“

Bestellungen zum Stückpreis von zehn Euro werden unter Angabe des gewünschten Designs und der Anzahl per E-Mail an katharina.jaeger@stuckenborstel.de oder telefonisch unter 01523 /4172558 angenommen. „Die Tassen werden in liebevoller Handarbeit hergestellt und sind äußerst robust, sodass man sehr lange Freude an ihnen hat“, so Vera Servatius aus Stuckenborstel, die schon 2015 den Kontakt zur Bunzlauer Handtöpferei herstellte und sich auch dieses Mal maßgeblich um die Organisation der Becher kümmerte.

Die Bunzlauer Handtöpferei hat eine lange Tradition, denn sie wurde 1867 in Naumburg am Queis (Kreis Bunzlau/jetzt Polen) von der Familie Herkner gegründet. Im Jahr 1902 übernahm die Familie Greulich die Werkstatt, deren dritte und vierte Generation das Unternehmen heute führt. Der Unternehmenssitz liegt seit 1946 im niedersächsischen Fredelsloh.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Lehrer der Eichenschule verabschieden sich in den Ruhestand

Lehrer der Eichenschule verabschieden sich in den Ruhestand

Lehrer der Eichenschule verabschieden sich in den Ruhestand
Kleines Format der „Summer Sensation“: Eskalation mit Vernunft

Kleines Format der „Summer Sensation“: Eskalation mit Vernunft

Kleines Format der „Summer Sensation“: Eskalation mit Vernunft
Glüsing will nicht mehr Visselhövedes Bürgermeister werden

Glüsing will nicht mehr Visselhövedes Bürgermeister werden

Glüsing will nicht mehr Visselhövedes Bürgermeister werden
Gerald Lutz kandidiert für das Bürgermeisteramt in Visselhövede

Gerald Lutz kandidiert für das Bürgermeisteramt in Visselhövede

Gerald Lutz kandidiert für das Bürgermeisteramt in Visselhövede

Kommentare