Sommerfest des Sottrumer Arbeitskreises Asyl

Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
1 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
2 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
3 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
4 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
5 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
6 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
7 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.
8 von 18
Beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl geht es darum, „ unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erklärt der freiwillige Helfer Werner Deinas.

Das Pusten von Seifenblasen ist schon eine Wissenschaft für sich, da braucht es bei Manchem etwas Übung, um die bunt reflektierenden Blasen entstehen zu lassen. Diese konnten sich Kinder sowie Erwachsene beim Sommerfest des Arbeitskreises Asyl aus Sottrum auf dem Gelände der St.-Georg-Kirche am Samstag einholen.

Dort gab es nicht nur die Möglichkeit für Kinder, sich kreativ bei den Bastelarbeiten mit Fächern zu entfalten, sondern auch viel Spiel für Groß und Klein sowie ein reichhaltiges Büfett an Kaffee, Kuchen und Spezialitäten aus anderen Ländern. 

Treffen wie dieses organisiert der Arbeitskreis Asyl alle ein bis zwei Monate, wenn auch nicht immer in diesem Umfang. „Für die Familien aus den Nachbargemeinden ist es oft zu weit, um mit dem Fahrrad zu fahren,“ meinte der freiwillige Helfer Werner Deinas. „Mit unserer Unterstützung können sie sich in diesem Rahmen bekannt machen.“ 

Das sei aber nicht der einzige Beweggrund für solche Veranstaltungen. „Es geht darum, unsere ausländischen Gäste zu treffen“, erzählte er weiter und appellierte gleichzeitig an alle Sottrumer. „Es macht einfach Spaß mit ihnen zu reden. Der Austausch ist wichtig.“

Von Lea Hoops

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Genau 1.000 Gramm sollte das Stück Holz wiegen, das die Schüler der vierten Klassen der Grundschulen Morsum, Dörverden/Barme, Westen, Langwedel, …
Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Werder Bremen zeigte eine ordentliche Leistung, zumindest in der zweiten Halbzeit. Am Ende hieß es aber nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Die Spieler …
Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Schwerer Unfall in Sagehorn

Eine 20-jährige Frau und ein 79-jähriger Mann wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Sagehorn verletzt. Ein 84-Jähriger fuhr auf den …
Schwerer Unfall in Sagehorn

Meistgelesene Artikel

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule