Mitarbeiter entnehmen Proben

Sohlgleite an der Ahauser Mühle rückt näher

+
Zwei Mitarbeiter des Grundbaulabors Bremen rudern auf dem Ahauser Mühlenteich, um eine Baugrunduntersuchung vorzunehmen.

Ahausen - Mit kleinen Schritten scheint die Sohlgleite an der Ahauser Mühle näherzukommen. Am Donnerstag sind zwei Mitarbeiter des Grundbaulabors Bremen auf dem etwa drei Hektar großen Mühlenteich umhergerudert, um eine Baugrunduntersuchung vorzunehmen.

Anfang vergangenen Jahres war bekannt geworden, dass der Umbau der Schleuse geplant ist. Ziel ist es, den Ahauser Bach wie die Wümme durchgängig zu machen. Für diese Vorgabe der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie muss die Schleuse zwischen Teich und Friedkuhle fallen. Geplant ist, dass der Mühlenteich dauerhaft vom Ahauser Bach durch eine Spundwand und dem Bodenaushub getrennt wird.

Gemeinde und Besitzer müssen Einigung finden

Nach dem grob umrissenen Projekt müssen die Ausführungs- und Genehmigungsplanungen erfasst werden, zu der die vorgenannte Baugrunduntersuchung gehört. In dem besonderen Fall an der Ahauser Mühle, die sich in ihrer Gesamtheit in Privatbesitz befindet, liegt der Brückenkörper allerdings in der Hand der Gemeinde. Damit greifen in diesem Vorhaben zahlreiche Faktoren ineinander. Außerdem muss das Projekt mit dem Denkmalschutz und der Naturschutzbehörde abgestimmt werden, eine wasserrechtliche Zulassung erfolgen und öffentliche Gelder beantragt werden.

Laut dem Planer, dem Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, ist „idealerweise“ mit einer Umsetzung der Sohlgleite im Jahr 2018 zu rechnen. Träger des Projeketes ist der Unterhaltungsverband Mittlere Wümme.

bd

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare