Rote Ampel missachtet

Schwerer Unfall in Everinghausen: Zwei Menschen verletzt

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Unfall in Everinghausen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer missachtete eine rote Ampel.

Everinghausen - Zu dem Unfall kam es am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Kreuzung der B75/Alte Dorfstraße. Ein 48-jähriger Autofahrer war mit seinem VW Caddy auf der Bundesstraße in Richtung Autobahnzubringer unterwegs. 

Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete er an der Kreuzung eine rote Ampel. Es kam zur Kollision mit dem Toyota einer 56-jährigen Autofahrerin. Der 48-Jährige und die 56-Jährige wurden dabei schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Es entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash mit Baum: Autofahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Frontal-Crash mit Baum: Autofahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Gäste bedroht und Polizisten beleidigt: Mann in Handschellen von Party abgeführt

Gäste bedroht und Polizisten beleidigt: Mann in Handschellen von Party abgeführt

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Kommentare